dies und das

So wirklich will sich keine Erleichterung einstellen – noch haben wir nichts schriftlich und bis dahin kann ich es nicht wirklich annehmen. Zu oft gab es da schon Enttäuschungen.

*****

Eine Nagelbettentzündung am Finger ist mittlerweile so, dass die eine Seite davon fast komplett offen ist (was ja gut ist, weil so der Eiter auch abfliessen kann, aber nervig, weil es halt weh tut und ich grad merke, wie oft man den Mittelfinger eigentlich nutzt). Seit Tagen überlege ich, ob ich nicht doch eine Zugsalbe kaufen soll, verwerfe es wieder mit „bis die da ist, ist es eh verheilt“ und mittlerweile wäre halt gut gewesen sie doch gleich zu kaufen, da hätte es sich noch gelohnt.

*****

Mein Tag-/Nachtrhythmus ist eigenartig. Abends immer noch recht früh ins Bett, selten schau ich dann nochmal ne Serienfolge. Um zwei bin ich in der Regel das erste Mal so richtig wach, manchmal auch hungrig (was ich dann mit Buttermilch bekämpfe), schaue ein paar Folgen und lege mich dann gegen fünf oder so wieder hin. Aufstehen dann zwischen sieben und neun – meist eher gegen sieben. Irgendwann am Tag aber nochmal 2 Stunden hinlegen. Leider oft auch gegen 15 Uhr, weil mir da einfach die Augen zufallen – was richtig doof ist, weil dann verschiebt sich der Abend natürlich.

Ich bin sehr weit weg von mir

*****

Leider die Rechnungen für die Taxifahrten zum Impfzentrum bekommen, da die abgelehnt wurden (werden erst ab 70 Jahren übernommen?). Muss da mal klären wie und wer da jetzt zuständig ist. Fürchte aber, dass ich das erstmal zahlen muss.

Außerdem die Rechnung für den neuen Personalausweis – bzw die Überweisungsdaten, denn den Perso kann ich erst beantragen, wenn ich nachweisen kann, dass ich überwiesen habe.  Was insofern doof ist, weil ich aktuell keinen offiziellen Lichtbildausweis habe und den sowohl für Pakete abholen als auch Wahl benötige.

Mal schauen ob ich das auf nächsten Monat schieben kann.

*****

Nächste Woche Betreuerwechsel – J in Urlaub, R aus seinem wiede da. Bin bisschen überfordert grad damit.

 

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Fragen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.