Mittwoch

Physio war heute ganz gut. Nachdem ich die letzten Wochen echt schlecht beieinander war, war es heute nur Müdigkeit, sonst ganz gut.

Sonst weiter mit Bastelhölzern Käfige gebaut, um meine zwei letzten Papyrussetzlinge zu schützen. Wobei ich jetzt auch nochmal ausgesäht hab, allerdings sind die Samen schon älter, von daher weiß ich nicht, ob da noch was kommt.

Nach der Physio nochmal hingelegt und entschieden: ab morgen darf nur entweder der Gnom ODER der Flummi dann mit ins Schlafzimmer. Denn beide zusammen machen ein Schläfchen unmöglich, die kommen dann nicht zur Ruhe weil immer einer den grad zur Ruhe kommenden dann doch wieder zum Balgen herausfordert. Die Kleine Maus hält sich da eh raus.

So schön es ist, zuzuschauen wenn die beiden toben – wenn ich müde bin, hab ich dafür nicht wirklich den Nerv, zumal die auch über und unter der Decke toben.

Außerdem etwas Ärger bekommen wegen meiner Brille. Da ich ja nur noch die Arbeitsplatzbrille habe, hab ich häufiger Kopfschmerzen, aber ich hab halt keine 200 Euro für ne Neue. Das gab heute etwas Ärger, weil es da ja um meine Gesundheit geht usw. Ähm ja – weiß ich doch selbst, aber ich kann es aktuell halt nicht ändern.

Habe jetzt für Montag nochmal einen Termin beim Optiker, vielleicht hat der ja noch eine Idee.

Morgen Thera – dringend nötig.

Und eigentlich müsste ich ganz dringend noch einkaufen, mal schauen wann ich das unterkriege.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.