Dienstag

Hormone sind sch…, erklärt aber so manches aus der letzten Woche.

Ich fange an, die Tage ohne Termine denen mit vorzuziehen. Das ist nicht so wirklich gut. Klar – im Moment sind natürlich mehr ohne und es ist so besser, als wenn mich das kirre machen würde.

Aber es bedeutet auch – noch mehr Rückzug, noch mehr und weiter weg von der Welt, noch mehr Verwahrlosung auch, weil dann halt umziehen, duschen und Co eher mal hinten runter fällt. Es bedeutet leider auch Gewicht nach oben, weil dann irgendwie ungesünder gegessen wird oder auch mehr so zwischendurch – einfach weil ich zu weit weg bin.

Zu sehr aus der Welt  gefallen.

Im Moment seh ich das zwiespältig – es ist natürlich besser aushaltbar, aber auch eher ein Symptom für den Abstieg und birgt doch auch die eine oder andere Gefahr.

Versumpfen halt. Wobei ich das aushalten können grad gut – und auch wichtig – finde – Feiertage und dadurch noch mehr durcheinander – kommen ja noch.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.