Samstag

Morgens mal wieder nicht aus dem Bett gekommen – ich hasse das und mag das nicht.

Also erst um zehn oder so aufgestanden.

So wirklich weiß ich nicht, was ich gemacht hab.

Schuhe bemalt (weiße in dunkelblau), den Bildschirm nochmal neu angebracht (etwas höher, dann passt er nämlich auch über die Hängematte), bisschen gestrickt (zu heiß), bisschen gelesen, viel Terra X geschaut, bisschen Pokemon Go gespielt.

Viel mehr wirds heute auch nicht mehr. Ofengemüse machen, noch etwas recherchieren, fernsehen und evt die Schuhe nochmal übermalen (bzw einzelne Stellen).

Achja und zweimal gewaschen, weil irgendwie die Tür nicht entriegelt wurde – geht jetzt aber auch wieder.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.