Wochenende

Gestern war viel Ruhe angesagt – ehrlichgesagt weiß ich nicht mehr so genau, was ich gemacht hab.

Heute stand dafür sehr viel Hundetraining auf dem Plan. Wir fangen quasi bei Null wieder an und da sie Ende März für ein paar Tage bleibt, müssen bis dahin die Basics sitzen. Denn nachts will ich sie nicht an der Leine haben, bis dahin muss das auch ohne zwischen den Bonsai-Tigern und  der Trulla zuverlässig klappen. Wird werden.

Und mir macht das auch Spaß mit den vieren (naja eigentlich nur dreien, weil die Kleine Maus verzieht sich halt einfach) zu arbeiten.

Ich hab ürigens die Handyhülle gefunden. Nachdem ich einen Verkäufer auf ebay gefunden hab, der zwar auch in D verkauft, aber eben diese Hüllen nicht. Die sind nur im Ausland verfügbar und werden dort auch nicht nach Europa geliefert. Also hab ich ihn angeschrieben und nachgefragt.

Ja ist möglich – etwas umständlich und sie sind dann hier auch 4 Euro teurer, aber dafür ohne Versand, wenn ich das richtig verstanden hab. Vermutlich ist wegen des Versandes das jetzt teurer, aber wenn das so ist, komme ich ja noch gut weg. Jetzt hoffe ich nur, dass das auch klappt und bis dahin die andere noch hält.

Außerdem hab ich mich für einen Tarif entschieden und den auch dann für einen Tag vor Ablauf des alten jetzt bestellt (abgeschlossen ist er dann ja erst, wenn ich alles bekommen und unterschrieben hab). Diesmal auch mit einer neuen Nummer.

Nachtrag: vielleicht schläft die Trulla heute doch auch hier, da MissMutig mit dem Auto liegen geblieben ist, grad auf den ADAC wartet und erstmal schauen muss, wie sie überhaupt nach Hause kommt. Hab schon mit meinem Fahrer gesprochen und kann zur Not die Trulla morgen auf dem Weg zur Buchbinderei bei MissMutig abgeben (die wohnt ja quasi auf dem Weg).

Bei ihr kommt es im Moment auch dicke hoch drei – lieber Murphy, es wird wirklich Zeit, dass du dir ein anderes Opfer suchst – es reicht!

Nachtrag 2: sie wird nicht hier übernachten, da das Auto wieder soweit fahrbereit gemacht werden kann, dass sie selbst nach Hause fahren kann und somit die Trulla auch abholen – aber es wird halt etwas später werden.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.