Sonntag

Gestern war es sehr nett.

Heute dann erstmal ruhig in den Tag starten und schauen was er so bringt.

Da sich jemand gemeldet hat, der sich heute die Partybox anschauen möchte, dann erstmal bisschen Wohnung gewirbelt.

Später die in letzter Zeit häufige Lust auf Kartoffelsuppe, aber weniger Lust drauf zu warten. Dann Lust auf Polenta und mich entschieden, dass ich zwar für jetzt dann Polenta mach, aber auch die Kartoffelsuppe – soll ja die nächsten Tage auch nicht grad warm werden.

Polenta gegessen, Kartoffelsuppe schmurgelt noch.

Sonst so: Bonsai-Tiger-Kuscheln, Pokemon Go, versucht 1-Euro-Handschuhe touchscreentauglich zu machen (sprich nähen), Passionsfruchtsetzlinge aus der Saatschale in Minitöpfe getopft, die Bonsai-Tiger davon abgehalten dieselben zu fressen, mit den Bonsai-Tigern geklickert, fern gesehen, …

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.