Dienstag

Betreuer sollte ja heute nach seinem Urlaub wieder da sein – ist er auch, aber leider krank. Mindestens bis einschließlich nächsten Dienstag.

Vertretung ist – schwierig. Wir konnten jetzt mit dem Vertretungsbetreuer für nächsten Montag wenigstens einen Wohnungstermin vereinbaren.

Für mich blöd, dass diese Woche alles ausfällt.

Hat mir auch erstmal den Boden unter den Füßen weggezogen, aber im Nachhinein ist es zwar blöd, aber vielleicht auch gut für mich.

Ich hab für morgen und Donnerstag jetzt alle Termine abgesagt – Auszeit von der Welt. Einfach wieder aufhören hinterher zu hecheln und im hier und jetzt ankommen.

Es fühlt sich stimig an, ist also grad wirklich das Richtige.

Freitag hab ich nur einen kurzen Termin in der Stadt – den werde ich wohl wahrnehmen, aber sonst ist hier dann erstmal wirklich Ruhe. Das scheint grad dringend nötig und da ich die Möglichkeit habe, werde ich die jetzt auch einfach nutzen.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.