Montag

Ein Auf- und Ab-Tag.

Im Endeffekt einfach nur froh, dass er bald vorbei ist. Weil das auf und ab grad nur schlaucht.

Mir ist klar, dass ich mir selbst Druck mache, grade beim Angsttraining usw. Denke, da muss ich mal schauen, wie ich da eine sinnvolle Mitte finde.

Druck, weil ich dieses Jahr natürlich nutzen will. Aber auch Druck, weil ich immer noch nicht wirklich damit umgehen kann.

Das Problem ist auch, dass ich immer noch weit weg bin – gar nicht weiß, wo ich grad stehe, wer ich grad bin oder so. Aber jeder Versuch mich da wieder anzunähern endet mit extremer Unruhe und innerem Chaos. Es wird immer deutlicher, dass ich dafür professionelle Hilfe brauche. Zum Sortieren und mich dann hoffentlich auch wieder finden.

Hilfe, die aktuell nicht da ist. Die Suche – puh.

Naja – trotzdem – insgesamt ist es besser. Inhaltlich hat es sich halt verändert und es ist – anders. Aber es ist ok. Es ist in Bewegung. Und es geht in die richtige Richtung.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.