Montag

Heute nochmal Wohnungstermin – der letzte vorm Urlaub des Betreuers. Wir haben tatsächlich viel geschafft.

Dann erstaml die Rankhilfen angefangen – mal schauen, ob das so hält, bin da noch etwas skeptisch – also erstmal den nächsten Sturm abwarten.

Ich muss mir heute noch was gescheites zu Essen machen – irgendwie mich so nebenher durchgefuttert – das ist nicht gut. Und da morgen das Frühstück ausfällt, sollte ich wenigstens noch ein Süppchen machen oder so.

Sonst möchte ich heute den Rucksack neu machen. Ich schleppe ja neben Handtasche immer (also sicher schon 25 Jahre) auch einen Rucksack mit – da ist das Wichtigste drin und das ist gut so.

Aktuell hab ich aber eine größere Handtasche und überlege eben neu zu sichten und vielleicht doch auf „nur Handtasche“ umzusteigen. Bisher waren die Handtaschen (bewusst!) eher klein. Es wäre also mit dieser eher ein Versuch, ob ich denn ohne Rucksack auch klar käme. Auf dem Rad käme mir das gelegen.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.