Sonntag

Wieder Krankenlager – langweilig ich weiß.

Fieber ist weitestgehend weg, der Husten ist sehr mühsam, beim/nach dem Ausatmen knistert es gewaltig und das schlecht Luft kriegen ist wieder schlimmer geworden (selbst in Ruhe bin ich außer Puste). Trotzdem hab ich nicht das Gefühl, dass es von der Lunge kommt – eher von dem ganzen Schleim, der sich heute nicht mehr leicht löst wie gestern. Es hebelt halt aus – selbst kurz ins Bad usw löst dann doch Atemnot aus.

Morgen kommt der Betreuer, weil wir hier zumindest Müll sortieren und rausbringen müssen (er war ja letzte Woche krank und somit gab es keinen Wohnungstermin und das sieht man hier auch deutlich leider).

Im Endeffekt müssen wir halt auch schauen was morgen wirklich geht.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.