Feiertags-dies-und-das

Im Endeffekt verbringe ich Weihnachten und die Tage drumherum grade so, wie ich sie auch verbringen möchte.

Gestern in Ruhe alleine, kein Stress, keine Hektik, kein „müssen“ und einfach die Ruhe genießen.

Heute mit meiner Wahlfamilie – MissMutig und dem Junior mit einem sau leckerem Essen einen wunderschönen Tag.

Morgen hab ich wieder frei – und auch das ist wieder gut so. Im Moment genieße ich das sehr.

Der Tag ist angefüllt mit technischen Spielereien – freiwillig dank des neuen Google Home, den es unerwartet als Weihnachtsgeschenk gab und unfreiwillig, dank des neuen Android-Updates, dass mir optisch so gar nicht gefällt und mich als Gewohnheitstier schon jetzt immer wieder in den Wahnsinn treibt. Da müssen ein paar Sachen recherchiert werden (warum zum Beispiel immer ein blöder Sperrbildschirm kommt, der sich NUR mit wegwischen des Schlosssymbols lösen lässt, wenn ich doch grade Pokemon spiele oder sonst was – und bisher hab ich keine Möglichkeit gefunden das zu ändern – der reguläre Sperrbildschirm lässt sich wie gewohnt mit Muster oder Fingerabdruck lösen – nur dieser hier nicht – grummel) oder wie ich die doofe Uhr oben wegkriege und zum anderen eben mich mit Themes und anderen Mölgichkeiten eine einheitliche und mir gefällige Optik her zu stellen.

Oder wie ich den Google Home dazu kriege bestimmte Alben aus meiner Musik abzuspielen (wobei ich da ja vermute, dass er die nicht abspielen kann, weil sie mehr als 1000 Titel umfassen – also wenn ich zum Beispiel ein bestimmtes Genre abspielen möchte oder so, dass halt – voll – ist – aber wirklich eine Antwort hab ich dazu nirgends gefunden, nur dass halt Playlisten nur bis 1000 gehen).

Aber alles halt technische Spielereien und das mag ich ja – kostet halt einfach nur sehr sehr sehr viel Zeit (und Nerven.).

Trotzdem – das ist grad Jammern auf wirklich hohem Niveau – denn im Prinzip mach ich grad alles so, wie ich es auch machen möchte und es geht mir damit auch ausgesprochen gut!

Das genieße ich sehr und bin dafür dankbar.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Feiertags-dies-und-das

  1. Liebe Ilana,

    danke .. ich wünsche Dir auch ein schönes, geruhsames Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße
    vom Webschmetterling

Kommentare sind geschlossen.