Sonntag

Viel Ruhe, sehr viel Bonsai-Tiger-Kuscheln, Nägel machen (wobei es wohl so aussieht, dass ich die morgen nochmal machen darf), nebenher lief erst Cesar Milan und später dann Serien.

Das Essen ist grad nicht das gesündeste, aber auch nicht nur ungesund – und ich schaff es regelmäßig auf den Crosstrainer.

Ein eher guter Tag, trotzdem bin ich froh, dass morgen die neue Woche anfängt und ich mal raus komme. So viel Zeit zu Hause tut mir auf Dauer nicht gut.

 

Dieser Beitrag wurde unter destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.