ebay-Ärger

Leider immer wieder einmal.

Die beiden Hosen sind heute angekommen. Ich hatte vor dem Bieten extra nach Löchern gefragt – was verneint wurde. Jetzt kommt die eine Hose mit einem Loch an wo eigentlich der Originalknopf sein sollte (so ein reingenieteter, das nicht mehr Originalknopf hatte sie aber geschrieben) und die andere hat ein kleines Loch an der Naht am Hintern.

Also hab ich sie angeschrieben – beides sind sicher Löcher die man nähen kann, so dass die Hose dann auch nutzbar ist, dennoch hat es mich geärgert.

Ich soll die Hosen zurückschicken, weil bei ihr hätten sie ja keine Löcher gehabt und sie erstattet den Kaufpreis. Da aber die Angaben falsch waren (und von ihr auch kein tut mir leid oder sonst was kam, sondern der unterschwellige Vorwurf, dass ich die wohl reingemacht haben muss) – sehe ich nicht ein die Versandkosten (sowohl für hin als auch für rück) zu tragen.

Sie wiederum ist sauer, weil ich auf die Versandkosten bestehe – und somit läuft es wohl darauf hinaus, dass die Hosen hierbleiben (weil die Versandkosten für hin und rück fast dem Warenwert entsprechen) – und ich negativ bewerte.

Ok – das Loch in der braunen Hose könnte übersehen worden sein – aber das in der Schwarzen nicht (vor allem wenn schon gemeldet wird, dass nicht mehr der Originalknopf dran ist).  Sie hat die Hosen wohl nur probiert und behauptet dass dadurch ja kein Loch entstehen kann. Mag ja sein dass das schon beim Vorgänger war – das ist mir auch egal.

Wohlweislich frag ich ja immer schon explizit nach Löchern oder Abrieb usw – und erwarte dann auch eine ehrliche Antwort. Und wenn ich mir nicht sicher bin, schau ich mir die Hose genau an.

Sie bekam grad nochmal eine Mail zum Einlenken, wenn das nichts bringt – hat sie eben ihre negative Bewertung (die ihr auch egal scheint, sie schreibt dass wird die erste und letzte sein – wünsche ich allen anderen Käufern zumindest sehr).

Ok – keine weitere Reaktion mehr – also hab ich keine andere Wahl. Sehr schade.

Nachtrag: es ist mir auch schon passiert dass ich was übersehen habe – grade bei Kleidung kommt das durchaus vor, weil man selten jeden cm² kontrolliert – aber ich biete dann zwei Sachen an und der Käufer kann sich aussuchen was er davon möchte: 1. ein Preisnachlass – je nach Umfang und Ort des Fehlers und 2. dass ich den Artikel zurücknehme und die Versandkosten übernehme (ebay-Gebühren kann man dann zurückfordern von ebay) – denn als Verkäufer habe ich auch die Aufgabe den Artikel genau zu beschreiben – und wenn schon jemand nachfragt ob da Löcher oder anderes ist, dann dokumentiere ich das vorher sehr genau, schau mir das Teil genau an und fotografiere Gebrauchsspuren usw – für mich gehört das zum Angebot dazu. Der Käufer kann dann wählen was er von diesen beiden Angeboten will.

Was mich also so ärgerte war, dass ich nachgefragt habe ob es Löcher oder Gebrauchspuren gab und ein eindeutiges „Nein“ kam, es gäbe auch keinerlei Gebrauchsspuren, nur der Orginalknopf wäre durch andere ersetzt worden.

Dann erwarte ich auch eine fleck- und lochfreie Ware.

Habe grade fast 2 Stunden an der Hose rumgenäht, denn neben den Löchern waren 3 von 4 Knöpfen katastrophal angenäht (mit einem ganzen Wust an verknoteten Fäden drunter – zum Teil auch in einem leuchtenden blau, was weder bei der schwarzen noch bei der braunen Hose passte, aber da die Knöpfe eh kaum hielten mussten die eh neu genäht werden), dann fanden sich noch zwei weitere Stellen, bei denen die Naht aufgegangen war. Die Umgebung der Knöpfe ist dünn und fast ausgerissen – musste bei 2 Knöpfen erstmal gestärkt werden, damit da überhaupt ein Knopf annähbar war – ohne das beim ersten Zug gleich der Knopf samt Stoff rausgerissen wird.

Bin jetzt gespannt wie lange das hält. Ansonsten: die Hosen passen wenigstens – die schwarze ziemlich gut, die braune – da darf ich noch ein oder zwei Kilo abnehmen, dann ist sie perfekt. Erstmal kommen sie jetzt in die Waschmaschine (kennt ihr diesen Geruch den man oft bei asiatischen oder afrikanischen Klamottenläden hat? So Räucherstäbchen geschwängert? So ähnlich riechen die auch)

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu ebay-Ärger

  1. Elisabeth sagt:

    Liebe Ilana
    ich komm echt zu gar nichts mehr. Nur noch die Kinder. Hm, eigentlich hättest Du schon lang von uns was erhalten sollen…
    Das obige Thema hält mich inzwischen von Ebay ab. Da hab ich mich ein paarmal geärgert und dann ist mir die Lust vergangen.
    Jetzt wünsche ich Dir noch ein schönes Wochenende. Schaut ja so aus, als ob der Sonntag sonnig wird.
    Schlaf gut
    Elisabeth

  2. Ilana sagt:

    Ach liebe Elisabeth – werdet ihr erstmal alle wieder gesund und munter! Das hat Vorrang und damit macht ihr mir am meisten Freude 😉 – ich denke ganz fest an euch und bete für euch – ich glaub ihr braucht noch ein paar Schutzengel mehr.

Kommentare sind geschlossen.