dies und das

nächste Woche hab ich von Fr bis So wieder den Hund einer Freundin – damit ist das Sportprogramm für diese Tage auch klar (wobei ich am Fr vorher schwimmen gehen werde, das ist schon ausgemacht, da nächste Woche der Thera-Termin am Do stattfindet – mal sehen ob ich dann dreimal Schwimmen in dieser Woche überhaupt schaffe) – ich freu mich auf den Hund, auch wenn ich weiß dass es anstrengend ist, weil der natürlich viermal am Tag raus muss – und Laufen hält sich ja bei mir grade in Grenzen – aber es ist auch schaffbar und zählt dann halt als Sport

***

Wäsche ist fertig – allerdings noch nicht weggeräumt, hatte mich gestern aber damit übernommen, den letzten Trockner hätte ich lassen sollen

***

Schwimmen heute war gut – wenig Leute – was wohl eher am Freibadwetter liegt

***

Entsprechend bin ich grade ziemlich alle. Die Freundin (mit dem Hund) hatte angeboten mich heute auf den Mittelaltermarkt mitzunehmen, doch das hätte ich  heute weder körperlich noch psychisch geschafft. Körperlich bin ich grad ziemlich ausgepowert, schmerztechnisch hält es sich noch in Grenzen, psychisch bin ich ziemlich gut drauf (aber auch empfindlich, da ich ja nichts vorhabe liegt es also nur an mir, mir die nötige Ruhe zu gönnen)

***

Katzenfutter und -streu ist heute angekommen und steht im Weg – wegpacken ist grade nicht drin – spätestens Mittwoch mach ich es mit dem Betreuer (nur die Leckerlies muss ich wohl vorher raussuchen, sind fast alle)

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.