Trainingsprotokoll 30. Kalenderwoche

Ariadne, Mie, Svü und ich – wir wollen uns gegenseitig motivieren uns mehr zu bewegen, daher posten wir jeweils donnerstags wie die letzte Woche so war. Wenn noch jemand einsteigen will – einfach in den Kommentaren melden 🙂

Meine persönlichen Ziele: jeden Tag entweder Sport oder Tischlerei, es gibt einen Joker pro Woche, mit dem ich den Sport ausfallen lassen kann. Wenn ich am Ende des Monats mindestens 4 Joker habe, gibt es eine Belohnung (und wenn es in drei Monaten 12 sind – eine größere).

Meine letzte Woche:

Tag geplant Sportart Dauer Intensität Sonstiges
Donnerstag Schwimmen
60 Min
Schwimmen 60 Min
3,1 km
durchschn. EF 37
Freitag Ergometer
12 Min
Stadt 30 Min
viele Bücher geschleppt ganz schlechter Tag
Samstag Ergometer
12 Min
JOKER

Sonntag Ergometer
12 Min
JOKER

Montag Schwimmen
35 Min
Schwimmen 60 Min
66 Bahnen á 50m
3,3 km
durchschn. EF 36
ging erstaunlich gut und war angenehm
Dienstag Tischlerei
4 Stunden
Tischlerei 4 Stunden

Mittwoch Phyiso
25 Min
Trampolin Wackelbrett Beinpresse
30 Min
mittel danach Großeinkauf

*

Woche gesamt Ergebnis
Gewicht diese Woche – 0,1 kg (werde erstmal nur das Di-Gewicht aufschreiben, denn 2 x die Woch ist zuviel und Di mach ich beim Wiegeklub von Seelenfarben mit)
Gewicht gesamt – 1,5 kg
ungenutzte Joker
diese Woche
0 – eigentlich sogar Minus 1, also gibt es keine „kleine“ Belohnung diesen Monat, dafür keinen Abzug für die „große“ Belohnung nach 3 Monaten
ungenutzte Joker
diesen Monat
3

*

* Effizienz beim Schwimmen laut Poolmate:

Der Effizienz-Index wird anhand der Zeit und zurück gelegten Strecke pro Armzug berechnet. Wenn die Effizienz zunimmt, sinkt der Index

weniger als 30 ….. hervorragend- professioneller Athlet
30 – 40 ……………. sehr gut
40 – 50 ……………. überdurchschnittlich
50 – 70 ……………. durchschnittlich
mehr als 70 ……………….. unterdurchschnittlich

Dieser Beitrag wurde unter Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.