Morgens Mathe, mittags Hure

Ein Bericht bei Spiegel – der erschütternd ist – finde ich:

Morgens Mathe, mittags Hure

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Morgens Mathe, mittags Hure

  1. LexX Noel sagt:

    Erschütternd, nein nur die bekanntliche Spitze des Eisbergs.

    Dass das angeblich keine mitbekam in der Gesellschaft, halt ich für eine Ausrede. Eher ist es doch so, das die Menschen in solche großen Gesellschaften generell eher wenig bis gar nichts von einander mitbekommen, wollen mitunter.

  2. Ilana sagt:

    Das mit dem Mitbekommen kann schon sein – Missbrauchsopfer lernen früh, dass niemand was merken soll – sicher spielt mit hinein, dass das hinschauen in unserer Gesellschaft eh so eine Sache ist – aber grade in der Pubertät, wo sich das Verhalten ja doch stark ändern kann – ist es schon gut möglich, dass sowas unter geht – leider.

  3. LexX Noel sagt:

    Ganz genau so ist und wird es so lange so sein, wie die Gesellschaft nicht bereit ist sich zu ändern.

  4. Artista sagt:

    Nur die Spitze des Eisbergs – so schon erschütternd – aber wer will hinschauen, wer will es wissen!?

    Herzlichst
    artista

  5. LexX Noel sagt:

    Ich kenne solche Vorfälle/Dinge/Sache, nur kann ich daran nichts ändern.

    Selbst Diejenigen welche es auch wissen und sogar Helfen mit Projekten und Einrichtungen kommen sich manchmal Hilflos vor, weil innerhalb der Gesellschaft wo und wie es passiert immer nur für kurze Momente Anteil daran genommen wird.

Kommentare sind geschlossen.