Archiv der Kategorie: Therapie

Klinik Tag 22 – sehr turbulentes auf und ab

Seit etwa 5 Minuten gibt es eine Lösung, eine schon halbe gab es kurz vor vier. Es ging um den Umzug, der mir sämtlichen Boden unter den Füßen weggezogen hatte und mich sowohl an der Rezeption, als auch in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | 1 Kommentar

Klinik Tag 21

Und wieder mal – zusammengeklappt. Dieser Umzug stresst mich derart, dass mir allein der Gedanke nicht nur Tränen in die Augen treibt, sondern jegliches Funktionieren einstellt. Und ja – theoretisch weiß ich, dass man es als Fortschritt sehen könnte, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | Hinterlasse einen Kommentar

Klinik Tag 20

Irgendwie hab ich den ganzen Tag nur rumgewuselt. Vor allem viel genäht – die Tasche musste neu genäht werden, die eine Hose enger (und dann nochmal und nochmal), bei der einen war der Saum offen, bei ner anderen ne Naht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | Hinterlasse einen Kommentar

Klinik Tag 19 – Wochenende

Heute war es dann ruhiger – ich musste am Vormittag noch was besorgen, bin aber dann recht bald nach dem Frühstück schon los. Ansonsten so ein bisschen dies und das – den Wochenbericht angefangen, die Termine der nächsten Woche eingetragen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | 2 Kommentare

Klinik Tag 18

Heute viel Zeit mit rechnen verbracht. Irgendwie dachte ich ja in der Klinik brauche ich weniger Geld. Das Gegenteil ist der Fall. Getränke gibt es zu den Mahlzeiten, dürfen aber nicht mitgenommen werden – müssen also hier dann gekauft werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | Hinterlasse einen Kommentar

Klinik Tag 17

Heute war erst ein Termin bei der Ergotherapeutin – das war aber wohl irgendwie ein Missverständnis und im Endeffekt war es etwas eigenartig, aber wir konnten dann doch alles soweit klären. Die Ergo-Gruppe war dann etwa eine halbe Stunde später … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | 1 Kommentar

Klinik Tag 16 – Aufatmen

Nachdem es gestern hier einfach kippte – Funktionieren schlicht nicht mehr möglich war – hatte ich ja der Therapeutin einen Brief geschrieben. Es war weniger die Angst wie sie darauf reagiert – denn für mich war klar, sollte – für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | 3 Kommentare

Klinik Tag 15 – Reissleine ziehen

Vermutlich war sowohl die gestrige Situation als auch mein heutiges Verhalten nötig, damit ich merke, dass ich mehr dringend die Reissleine ziehen muss. Gemerkt hab ich schon die letzte Woche, dass ich zunehmend an Stabilität verliere, im Prinzip permanent mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | Hinterlasse einen Kommentar

Klinik Tag 14

Zwei Wochen bin ich schon hier – für mich gar nicht fassbar, kommt mir selbst für eine Woche „lang“ vor. Heute war die Einführung durch die Klinikleitung – das ist dann auch gleich mal gepflegt eskaliert. So im Nachhinein war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | Kommentare deaktiviert für Klinik Tag 14

Klinik Tag 12

Da hab ich mich doch glatt ab Tag 7 verzählt, den ich zum zweiten Mal als Tag 6 eintrug – und keiner sagt was ;). Jetzt sind die Tage aber richtiggestellt – und es ist tatsächlich schon der 12 Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | 2 Kommentare

WMDEDGT 05/17 – Klinik Tag 11

Frau Brüllen fragt wie jeden 5. des Monats: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Klinikalltag – Tag 11 in der (Trauma-)Klinik. 6:30 Uhr: Aufstehen, Bad, Anziehen. Die Nacht war sehr unruhig und mit eigenartigen und blöden Träumen. Entsprechend gerädert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Fragen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | Kommentare deaktiviert für WMDEDGT 05/17 – Klinik Tag 11

Tag 10

Die Ärztin und ich werden keine Freunde. Sie ist die einzige die auf Gruppe und Essen/Gewicht in die Therapie aufnehmen pocht. Beides kann ich – aus ärztlicher Sicht – verstehen. Beides ist aber aus sehr gutem Grund hier NICHT Thema. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | Kommentare deaktiviert für Tag 10

Klinik Tag 8

Eine Woche bin ich nun hier – und ja – ich glaub ich bin angekommen. Heute war dann wieder Einzel – auch da – ja ich glaube, ich kann mit dieser Frau arbeiten.  Sie meinte heute dann auch, dass sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | Kommentare deaktiviert für Klinik Tag 8

Thera heute und sonst so

Da ich vor der Klinik gerne noch einen Termin mit meinem Thera wollte, fragte ich ihn, ob wir den Termin vorverlegen könnten. Zwar war mit der Klinik abgesprochen, dass ich eventuell erst am Nachmittag komme (für den Fall dass das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt, Therapie | 6 Kommentare

Thera heute

Es ging heute darum mal herauszutreten und zu schauen wo wir stehen, was los ist, ob sich da was (destruktives) wiederholt oder ähnliches. Weil in letzter Zeit viel Angst da war. Angst dass mein Verhalten dazu führt, dass der Thera … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, Therapie | Kommentare deaktiviert für Thera heute

Thera heute

Es ging mir eigentlich recht gut. Bis ich dann gleich zu Beginn erfuhr, dass der Thera die Woche vor Ostern nicht da ist. Obwohl klar war, dass ich das schon hinkriege, löste das sehr viel aus – vor allem Angst. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, Therapie | Kommentare deaktiviert für Thera heute

Thera heute

Heute sollte es ums zulassen gehen. Weil die letzte Woche wirklich heftig war und ich gefühlsmäßig kurz vorm Durchdrehen war/bin. Gefühle auszulösen ist nicht das Problem. Das Zulassen ist es jedoch nach wie vor. Tränen sind ja noch ok, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, Therapie | Kommentare deaktiviert für Thera heute

Thera heute

In der letzten Woche ist so viel passiert. Innerlich. Es hat sehr heftig gearbeitet und gebrodelt innerlich, manches hat sich auch ein Stück weit geklärt. Heute in der Thera lief es ähnlich. Es ist klarer, warum manches einfach so sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, Leben, Psycho-Somatik, Therapie | Kommentare deaktiviert für Thera heute

Thera heute

Irgendwie kippte es irgendwann. Im Moment ist es ja eh schwierig – ich fühl mich wie ein Pulverfass kurz vorm Explodieren – wobei ich eine Explosion im Theratermin am liebsten hätte. Ist immerhin die sicherste Lösung. Es ging erst um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, Erinnerungen, Grenzen, Leben, Psycho-Somatik, Therapie | 2 Kommentare

Freitag

Das Buch sträubte sich auch heute sehr, was mich echt frustete. Aber jetzt ist es in der Presse und wenn jetzt nichts schief läuft, dann kann ich es Mittwoch wirklich fertig machen und alle vier mitnehmen. Am Donnerstag werden sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, Therapie | Kommentare deaktiviert für Freitag