Archive

Archive for the ‘Tagesimpuls’ Category

dies und das

Montag, 23. September 2013 - 17:01 Comments off

Der Paniklevel schwankt. Da das mit der Bescheinigung von der Ambulanz jetzt nicht klappt (denn lt. Chefin darf weder Zahnarztphobie, noch Narkose drin stehen – bloss nicht festlegen, könnte ja sein, dass das plötzlich nicht mehr so ist) – und entsprechend sagt die Bescheinigung genau – nichts – aus. Das eine Behandlung zu Retraumatisierung führen könnte. Klingt so als würde es das auch unabhängig davon ob mit oder ohne Narkose usw.  Und da die dort ja doch immer eher unzuverlässig sind, drehte ich erstmal ab. Unwissend ob es nun was anderes – und vor allem brauchbares – dann gibt oder nicht.

Entsprechen hab ich dann nach Rücksprache mit dem Ersatzthera bei meinem Arzt angerufen, der den Kram bis 2004 geschrieben hat. Dieses Schreiben von 2004 wird um 4 Worte ergänzt und mit aktuellem Datum versehen und ich kann es morgen dann vorher abholen.

*****

Im Ofen ist ein Kürbis-Kartoffelauflauf, der hoffentlich schmeckt, weil es arg viel ist und ich mind. dreimal von essen kann. Nachdem ich die Kürbissuppe verhauen habe (irgendwie klappt das mit Tiefkühlkürbis nicht so richtig, ich nehm die Suppe jetzt als “Basis” für eine richtige Kürbissuppe oder so).

*****

Die Zahnschmerzen beruhigen sich – langsam.

*****

Gleich noch lesen, Kürbis-Kartoffelauflauf essen – und vielleicht noch ein Eis (hab nur noch ein oder zwei bis zum Ende des Monats).

*****

Da sich die Koordinatorin immer noch nicht gemeldet hat, wird mich Miss Mutig morgen abholen, dann werden wir erst die Bescheinigung einsammeln und dann geht es zum Zahnarzt. Und mir ist schon schlecht wenn ich das Wort nur schreibe/höre.

Categories: Psycho-Somatik, Tagesimpuls Tags:

Frage an die Mütter/Väter und wer sonst so mit Kindern zu tun hat

Donnerstag, 23. Mai 2013 - 15:47 4 comments

Hallo ihr,

wie reflektiert handeln Kinder, wie spontan? Vom Alter her geht es mir um Zwei/Dreijährige hauptsächlich.

Es geht mir um Alltag – also sich über einen Hund freuen, dem man begegnet oder was besonderes finden (was zählt da auch alles dazu), über Trotzphasen und -verhalten und einfach nur – sein.

Wie handelt, reagiert ein Kind, das einfach auch Kind sein kann. Das Schöne und nicht so Schöne. “Normales” halt – kann es grad nicht besser beschreiben.

Ich versuche grade rauszufinden wie man mit Zwei oder Drei einfach so ist. Wie man denkt, fühlt, reagiert. Einfach – Kind ist.

Je mehr sich beteiligen, desto besser. Ihr würdet mir einen großen Gefallen tun.

Danke!

 

Rente

Dienstag, 01. Januar 2013 - 09:48 Comments off

Ich beziehe ja Erwerbsunfähigkeitsrente anteilig aus Deutschland und Österreich (da in beiden Ländern gearbeitet). Dumm nur, dass die aus Österreich bisher nicht überwiesen wurde – sie ist seit Freitag überfällig.

Verlängerungsbescheid war von November – insofern hätte es eigentlich klappen sollen. Und es wäre mehr als nur schlimm, wenn die diesen Monat nicht käme (auch wenn sie dann im Februar nachgezahlt wird, ist die Miete ja doch diesen Monat fällig).

Gut möglich, dass das morgen kommt, aber es hinterlässt Bauchschmerzen, teilweise schon seit Freitag, aber da hoffte ich noch auf gestern.

Categories: Krisenmodus, Projekt, Tagesimpuls Tags:

hmm

Donnerstag, 13. Dezember 2012 - 15:38 1 comment

Nein es ist nicht lustig. Irgendwie weiß ich nicht ob die mails angekommen sind, eigentlich wollte W. mich gegen 16 Uhr abholen und anrufen wenn er aus Kassel los fährt, da fährt man aber eine Stunde. Der Thera hat heute nur bis zwei Termine gehabt (sonst bis halb fünf), ist schon bis drei geblieben und jetzt sitz ich in der Bücherei, die arg wuselig ist.

Geht so gar nicht!

Also werde ich jetzt in die Stadt fliehen – möglichst weg aus der Innenstadt vom Weihnachtsmarkttrubel und hoffen, dass sich W. bald meldet und er nur vergessen hat aus Kassel anzurufen (oder sein Handy im Auto liegen oder was auch immer – jedenfalls, dass er mich bald abholen kann. Eigentlich hätte seine Frau ja auch viertel nach vier einen Termin).

Von den Nerven ist nichts mehr über. Aber immerhin geht der online-Zugang in der Bücherei wieder.

Categories: Grenzen, Krisenmodus, Leben, Tagesimpuls, Therapie Tags:

Geschützt: Freundschaften

Freitag, 19. Oktober 2012 - 13:16 Comments off

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein:

Categories: Beziehungen/Kontakte, Leben, Tagesimpuls Tags:

dubios

Freitag, 19. Oktober 2012 - 09:47 Comments off

SMS mit “Zahlung fehlt noch” bekommen, Anruf: beim Verwendungszweck fehlte eine Ziffer.

Nur: ich habe diese Ziffer in keiner einzigen Überweisung drin gehabt, immer nur ohne und bisher klappte es ja auch.

Warteschlangen sind ätzend (aber bin ich ja erst seit genau 17 Min)

Außerdem ärger ich mich grad über GEZ
Nachtrag: tja die Ziffer fehlte immer, aber das Problem war wohl das KDNR für Kundennummer davor (nur das war bisher auch immer – weil Dauerauftrag). Jetzt also geändert mit zusätzlicher Ziffer und ohne KDNR – bin gespannt ob sie das dann nächsten Monat zuordnen können ;).

Categories: Beziehungen/Kontakte, Leben, Tagesimpuls Tags:

dies und das

Freitag, 04. Mai 2012 - 09:47 Comments off

Maus sprang mir gestern aus dem Vorratsschrank entgegen (in dem ich nach ihr suchte, nachdem ich gesehen hab, dass die vom Bettwäsche-Abteil rüberkommen könnte) – ich glaub ich hab noch nie so gequieckt/geschrieen – und es war mir superpeinlich.

Gegen viertel nach acht war sie dann eingefangen und befreit und das Schlafzimmer im totalen Chaos (das ich auch nur notdürftig hinbekommen hab).

******

Morgen kommt der Sohnemann der Freundin, der sich schon so sehr einen Hund wünscht, aber keinen haben darf – 13 ist er mittlerweile und er wird mir Löcher in den Bauch fragen, die ich nicht beantworten kann – von ihren Kindern ist er mir der liebste – sicher anstrengend, keine Frage – aber aufgeweckt (getestet hochbegabt – mit leider allen Problemen die das so mit sich zieht) und ich mag ihn einfach sehr – und daher freu ich mich.

******

Aber der Samstag wird auch sehr anstrengend – Ikea, Hund und wissbegieriges Kerlchen bedeuten einen sehr langen Tag. Daher hatte ich sehr lange überlegt ob das gut so ist – aber ich freu mich auf alle drei und hab ja danach wieder Zeit zur Ruhe zu kommen.

******

Hat einer von euch Ideen was man mit Zitronengras so alles anstellen kann? Ich hab ja einen Bund damals gekauft und wurzeln lassen – innerhalb einer Woche hatten alle Wurzeln und ich muss sie jetzt noch einsetzen (mir fehlen aber 2 dieser Plastikpötte die man in den Übertopf packt – die muss ich nachher noch holen).

******

ich experimentiere ja immer noch mit Trinken herum – und hab mich für diesen Monat entschieden Vittel und Volvic in 0,5er Flaschen zu probieren – das ist teurer als meine Activ-Schorlen, die zuletzt einigermaßen klappten und eigentlich war ich nicht sehr optimistisch – aber Fakt ist – ich trink damit wirklich deutlich mehr – komme jeden Tag weit über ein Liter, manchmal auch 2 und das ist eine enorme Steigerung für mich. Doof ist, dass es ein sehr teurer Spaß ist – denn in den 1,5l-Flaschen klappte das ja gar nicht, da trank ich noch weniger als mit den Schorlen. Immer umfüllen ist irgendwie auch unpraktikabel, weil das vergesse ich dann und wenn nicht genug bereitstehen, trink ich auch wieder weniger. Versuche mit billigem Wasser liefen auch nicht so gut. Naja – mal schauen ob das den Monat über anhält oder grad nur das Wetter war.

Categories: Bonsai-Tiger, Leben, Tagesimpuls Tags:

Narben

Sonntag, 11. März 2012 - 15:53 2 comments

Narben erinnern uns an das Erlebte,
aber sie denifieren nicht unsere Zukunft

aus “Criminal Minds”
Categories: Tagesimpuls Tags:

Feberimpuls 29

Mittwoch, 29. Februar 2012 - 06:00 Comments off

Beginne den Tag mit etwas was du gerne tust.
Widme dich erst danach den nicht so beliebten Aufgaben.

Categories: Tagesimpuls Tags:

Feberimpuls 28

Dienstag, 28. Februar 2012 - 06:00 Comments off

Bedanke dich heute bewusst – auch für anscheinend Selbstverständlichkeiten.

Categories: Tagesimpuls Tags: