Mittwoch

Psychisch besser, körperlich im A… Schmerztechnisch leider sehr am Limit und das frustet und nervt und macht grummelig. Was die Luft angeht, es geht, wenn ich sitze oder liege, aber stehen, gehen oder was machen – tja.

Also mal wieder viel Ruhe, gemäßigte Bewegung und schauen, dass ich mal wieder auf die richtige Seite der Grenzen komme.

Da der Wohnungstermin am Freitag krankheitsbedingt ausfällt, hab ich dann außer Thera morgen diese Woche eh nichts mehr.

 

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.