Dienstag

Man kämpft sich halt so durch. Aber es war heute ein klein wenig besser als die letzten Tage.

Mittags dann kurzer Einkauf und danach war ich einfach nur fertig. Trotzdem: es ist schon drei, nochmal hinlegen keine gute Idee. Also versucht etwas zur Ruhe zu kommen und jetzt bis wenigstens acht wach bleiben. Wird aber.

Morgen Wohnungstermin. Physio fällt nochmal aus, was mir ganz recht ist.

Überraschung des Tages: eine mail bezüglich der Falschlieferung (Socke statt Brillen). Hatte ja nicht erwartet da was zu hören und war nach einiger Recherche froh mit Kreditkarte bezahlt zu haben, denn der Shop ist auf Fake-Shop-Seiten gelistet.

Bin also gespannt, ob da die Brillen doch noch kommen oder diese mail mehr dem Betrug dient. Im Endeffekt kann ich die nächsten 3 Wochen eh nur abwarten, erst dann kann ich das Geld zurück kriegen. Die nutze ich gerne um vielleicht ja doch noch das nötige Brillengestellt zu bekommen (indem die die Zeit nutzen können sie mir eben im Falle doch noch zu schicken).

 

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu