dies und das

Festgestellt, dass ich fast nur christliche Liederbücher habe, nur noch Reste von der Zeit als ich selbst noch Gitarre lernte (als Kind) und ein dünnes Heftchen sind eher allgemeine Lieder. Ich hatte da mal mehr, aber das ist noch im anderen Wohnort weggekommen (da hatte ich die Gitarre im Gemeindehaus stehen und da gingen leider so manche Notenbücher dann eigene Wege).

Aber: ich hab endlich die Gitarre am Regal montiert und kann somit wieder spielen. Bisher war sie ja im Koffer an der Garderobe – also spielte ich auch nicht mehr.

Werde mich da mal umschauen was sich so an Liederbüchern auf dem Markt befindet.

Heute trotzdem erstmal gespielt  – und ja es hat sehr gefehlt, ist halt immer noch Hauptskill irgendwie.

Wohnungstermin mit meinem Betreuer – lief soweit gut – ist halt wieder ein Annähern und schauen. Aber wir haben schon einiges geschafft.

Außerdem hab ich einen Sperrmülltermin beantragt – der sollte dann nächste Woche kommen und dann geht es der Garage an den Kragen.

Übers Wochenende hab ich wieder die Trulla hier und ich freu mich drauf.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.