Dienstag

Erstmal gings zur Tierärztin – der Gnom sollte die dritte Impfung kriegen, damit die Grundimmunisierung abgeschlossen ist. Und hechelte dann erstmal beim aus der Box holen. Bäh.

Aber Herz hört sich gut an und ich bin relativ sicher, dass es irgnedwas im Nasenbereich ist, was ihr halt das Atmen durch die Nase erschwert.

Wieder daheim dann eine große Überraschung: ich hatte ja über die Kleinanzeigen ein gebrauchtes Aquarium für lau bekommen, da waren auch zwei schöne Wurzeln noch mit bei und das Aquarium selbst sieht im Prinzip aus wie neu.

Also die Fleischfressenden Pflanzen mal gleich umgesetzt und sehr sehr glücklich damit. Es fehlen jetzt noch zwei oder drei Pflänzchen (zu großes Aquarium gg), aber insgesamt bin ich wirklich sehr froh das zu haben. Ist schon eine Art neue Leidenschaft geworden. Es fehlt noch etwas Moos (das kann ich draußen holen) und dann ist es vorläufig fertig. Vielleicht zeig ich dann auch mal Fotos.

Beim Einrichten hab ich mich dann auch gleich ganz blöd am Daumen geschnitten – so dass hier das Blut nur so spritze. Im wahrsten Sinne des Wortes – ich find immer noch diverse Spritzer von denen ich nicht weiß, wie die da hin kommen konnten.

Geblutet wie Sau, was sich erst mit Druckverband dann auch stillen liess – aber im Endeffekt ist es nur ein gut 1cm langer Schnitt – nur halt sautief.

Eigentlich müsste ich die Hängematte jetzt wieder waschen, aber mal schauen, ob ich die Flecken auch so rauskrieg. Reicht ja, dass ich hier Regale, Boden, Kissen, Decken und Co waschen musste.

Muss jetzt noch einen verstellbaren Tischfuß besorgen, als Sicherung, weil durch das Terrarium bekommt das eine Regal eine leicht kippelige Seite – hab da Angst, dass das bei blöd springenden Bonsai-Tiger mal kippen könnte.

Außerdem so nebenher erfahren, dass wohl ab nächster Woche mein Betreuer wieder da ist. Hoffe das stimmt auch.

Heute nicht mehr viel: bisschen fernsehen und später dann gemütlich schlafen im Bett.

Nachtrag 18:30 Uhr: ich darf übrigens den Daumen nicht abbiegen, weil es sonst sofort wieder zu bluten anfängt. Ohne Abbiegen ist es aber gut (beim Abbiegen klafft es aber auch  echt weit auseinander). Also wird jetzt nochmal mit Strips fixiert und über Nacht halt gut verbunden. Wenns bis morgen nicht besser ist, gehts zum Hausarzt, gehe aber von aus, dass das nicht nötig wird.

 

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.