ausgehebelt

Stand vor der Theratür, die Ambulanz verweist, wartete, klopfte zum Termin und 15 min später nochmal, schrieb eine fragende Mail, drehte schon ziemlich hohl, war doch einiges wichtiges auf der Liste und überhaupt sind die Termine grad eh schwierig, fragte schließlich nach: die haben heute Teamtag.

Dann ging nichts mehr. Jetzt immerhin zu Hause, abschiessen und ins Bett.

Völlig ausgehebelt vom der Aktion, kann da grad gar nicht mit umgehen, weil die Termine zur Zeit eh schon ganz schwieriges Thema sind.

Cut.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.