Freitag

Wohnungstermin war ja schon um sieben und nur ne Stunde, dafür nächste Woche zwei lange.

Dann nochmal kurz hingelegt und schon gings zum Arzt.

Das Medikament wird umgestellt (ab morgen) und ich hoffe sehr, dass es klappt.

Danach nochmal hingelegt. Gestern und heute waren wieder so Schlaftage.

Aber um 14 Uhr bin ich dann auch wach aufgestanden.

Bisschen genäht. Bonsai-Tiger beschäftigt, Serien geschaut.

Morgen kommt die Trulla und ich freu mich drauf. Außerdem ist geplant am Wochenende zig Marillenknödel zu machen – die Marillen aus der Tiefkühle müssen endlich verarbeitet werden.

Dazu muss ich erstmal den ganzen Topfen abtropfen lassen, hoffe, das krieg ich heute noch hin.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.