Donnerstag

Gestern war echt viel – das Türchaos, dann Einkauf, Fairteiler und Tierarzt (ohne Bonsai-Tiger) – als ich wieder daheim war, war ich einfach nur total alle, machte noch schnell nen Salat und dann Richtung Bett (nachdem ich nochmal Hydrocortison nachnehmen musste).

Heute also gleich die doppelte Dosis und Ruhe.

Für den Nachbarn ein paar Infos zusammengesucht und ausgedruckt (waren dann doch über 20 Seiten) und seit gestern versuche ich meine Hörbücher auf eine externe Festplatte zu packen – aber irgendwie klappt es nicht.

Grade läuft der letzte Versuch (nochmal neu formatierte Festplatte) und ich hoffe es klappt jetzt endlich.

Dann nochmal ein Versuch die versauten/kaputten Westen zu retten – mit großflächigen Aufbüglern usw. Schön ist anders, aber nun denn. Immerhin sind keine Löcher und Flecken mehr zu sehen, dafür viele Stoffflicken – mal schauen ob ich da noch was finde um die etwas „modischer“ zu machen. Aber nicht mehr heute.

Heute nicht mehr viel – noch eine Folge Serie und dann Quiz und dann lesend ins Bett.

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.