Montag

Wieder ein freier Tag – und endlich so langsam das Gefühl, dass das Kraftdevizit wieder aufgefüllt wird und ich irgendwie wieder ankomme, nicht mehr nur das Gefühl ständig hinterher zu hetzen. Ein zwei Tage wären zwar noch gut, aber es ist ok so denk ich.

Viel getan hab ich nicht. Das war für heute aber auch der Plan. Von daher gut so.

Den restlichen Tag werde ich ähnlich weiter gestalten. Morgen ist dann wieder Wohnungstermin, der auch echt nötig ist, weil ich die letzten Tagen mal wieder gar nichts auf die Reihe bekommen habe.

 

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.