dies und das

Bin so unglaublich müde. Dabei ist der Schlaf aktuell ok.

In der Buchbinderei etwas vor mich hin gedümpelt, rumprobiert, nicht wirklich motiviert. Ein Prototyp ist entstanden, der mir aber gar nicht gefällt – also morgen mal schauen.

Alternativ  hab ich ja noch 3 Kästchen für MissMutig, von denen ich jetzt die Maße hab und daher der Umsetzung nichts mehr im Weg steht.

Dann gings zur Uniklinik, dort erstmal was gegessen und dann zur Physio. Allerdings war ich so müde, dass mir fast die Augen zu fielen, Wegen Rücken und Schulter gab es dann nach kurzer Runde auf dem Ergometer Heiße Rolle und Massage. Das darf ja auch nur mein Physiotherapuet – ihm vertraue ich da aber auch so, dass ich Massage auch gut ab kann.

Zu Hause dann erstmal viel Melone gegessen – eher um nicht einzuschlafen.

Gleich muss ich noch zwei Päckchen fertig machen und alles einpacken, damit es morgen auf die Reise gehen kann.

Nach Buchbinderei holt mich der Betreuer ab und ich hoffe, dass ich in der Apotheke noch das eine Rezept einlösen kann (ist glaub ich von der Zeit her drüber, aber ein grünes – von daher mal schauen). Das hab ich letzte Woche nämlich schlicht verbaselt, dabei hab ich es sogar im Kalender stehen gehabt.

Tja.

Vom Rad hab ich nichts gehört. Ansonsten halt immer noch sehr weit weg, wobei das Funktionieren heute nicht so wirklich funktionierte.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.