Sonntag

Sehr lange nach Rankhilfen gesucht, Anleitungen durchgelesen und hin und her überlegt, wie ich es jetzt machen kann und will.

Kann mir morgen aber einen Maschendrahtzaunrest abholen, also werde ich es wohl mit Pflanzstäben und diesem machen.

Ansonsten für morgen den Einkaufszettel geschrieben und die Liste der Dinge, die ich mit der Betreuungs-Vertretung alles erledigen muss. Wird ein eher sportliches Programm fürchte ich. Hoffe wir schaffen das alles.

Die üblichen Nägel gemacht und ansonsten war es heute alles eher gemütlich und ruhig.

Bei der einen Katze ist die Kinnakne Gott sei Dank fast abgeheilt (also quasi nur noch eine stecknadelgroße Stelle und auch die nicht mehr entzündet), dafür hat die andere wieder viele wunde Stellen (und auch zwei am Kinn – wobei bei ihr weiß ich nicht genau was es ist, halt eher wund, aber oberflächlich). Bei der zweiten brauch ich mit desinfizieren gar nicht anfangen, weil die sich wund leckt, wenn irgendwas auf die Haut kommt. Also bleibt nur Haare wegschneiden und aufs Beste hoffen. Wird nicht langeweilig mit den beiden.

Morgen wird eher stressig, dafür müsste ich um drei auch durch sein (dafür bis dahin ohne Pause).

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu