Mittwoch

Buchbinderei  lief ganz gut heute – viel Pfrimmelarbeit und Zuschneiderei, aber mit etwas Glück wird morgen sowohl das Regel für die Nagellacke, als auch das für die Fernbedienungen fertig. Letzeres ist fast fertig – es fehlt nur noch das Schmuckpapier innen und außen, aber es ist  bereits zugschnitten. Ersteres hat mich heute sehr genervt, aber ich hoffe jetzt eine Lösung gefunden zu haben, die auch praktikabel ist. Das wird sich dann morgen zeigen. Eventuell wird es auch erst Montag fertig – mal schauen wie gut ich morgen voran komme.

Radfahren ist toll. Es macht einfach Spass und tut mir unglaublich gut. Heute war es nicht lange oder weit, aber mehr ging zeitlich nicht. Mal schauen, ob ich morgen etwas mehr hin bekomme, das entscheide ich aber spontan, je nachdem wie fit ich nach Buchbinderei und Termin beim Ersatzthera bin. Und sollte das Nagellackregal fertig werden – wie ich das wohl transportiere, denn es ist zu groß für den Korb. Zur Not nehme ich es halt erst nächste Woche mit.

Später noch ein Süppchen und lesen im vorgewärmten Bett – darauf freu ich mich schon.

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.