dies und das

Heute Vormittag Großeinkauf – und auch wenn es langsam nervt – nicht richtig sehen können macht alles sehr viel anstrengender.

Da wir heute erst deutlich später los sind (war aber so geplant, weil wir das ja eher kurzfristig entschieden hatten mit dem Großeinkauf heute), war es gegen Ende dann einfach nur rappelvoll.

Dafür traf ich zufällig MissMutig :).

Wieder daheim erstmal nur die Wichtigsten Sachen weggeräumt. Zum einen weil wir echt spät waren und der Betreuer zum nächsten Termin musste, zum anderen, weil ich so fertig war, dass nicht mehr viel ging.

Dafür noch etwas festgestellt – seit ich das neue Medikament nehme (auch Hydrocortison, aber mit veränderter Wirkstofffreisetzung), geht es mir nicht nur körperlich deutlich besser, auch hatte ich deutlich! weniger Panikattacken/Angstzustände – also wirklich extrem deutlich weniger.

Finde ich natürlich super!

Nachmittag dann viel Ruhe, viele Blaubeeren (sehr lecker) und abends dann die neue Eisenpfanne eingebraten un jetzt gibts noch was zu Essen und dann freu ich mich auf ein vorgewärmtes Bett und lesen.

Wochenende hab ich dann nicht groß was geplant. Eine Pokemon-Freunde-Absprache, aber sonst nichts.

Ist glaub ich auch ok so. Wobei ich nicht sicher bin, wie es über mehr Zeit frei ist, dass Fernsehen ja grad nicht gut geht und Computer noch weniger. Mal schauen (ist ja nicht so, dass ich nicht wüsste was tun, bin nur nicht sicher was davon alles im Endeffekt geht).

Achja – und das mit der Parkgarage fürs Rad ist wieder in weite Ferne gerückt. Das wären mittlerweile 35 Euro im Monat oder 110 im Halbjahr (ich hatte die letztes Jahr wohl etwas überrumpelt und daher günstigere Tarife (25 und 90), weil die Situation bis dahin nicht gegeben, jetzt gelten Fahrrandanhänger/Motorroller-Tarife dafür). Das sprengt jedoch dann doch etwas den Rahmen.

Also hoffen, dass sich doch jemand auf die Kleinanzeige noch meldet. Denn ich würde wirklich gerne anfangen zu fahren. Mal schauen, irgendeine Lösung wird sich hoffentlich noch finden.  Irgendwie wird es werden.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.