Wochenstart

Buchbinderei läuft zur Zeit ganz gut – ich komm voran.7

*****

Danach mit Betreuer erstmal noch einen kleinen Einkauf (nur zwei Sachen) und kurz zur Post und dann sprachen wir kurz die Termine durch und was wir bei unseren Wohnungsterminen ändern könnten, damit ich da etwas mehr Struktur rein krieg.

*****

Danach erstmal Ruhe, was essen und dann ging es erneut auf die Suche nach Bäumen. Denn der Gravierer hatte angerufen (und die Welt ist ein Dorf, mein Betreuer kennt den), dass das mit meinen Vorlagen so nicht gehen wird. Also gehen schon, aber in spätestens 6 Monaten wäre es nicht mehr schön, sondern eher ein großer Fleck.

Also doch wieder nach einfachen Bäumen gesucht und ihm jetzt einige geschickt – hoffentlich ist da was bei, mit dem er auch arbeiten kann.

*****

Heut Abend gibt es Kastanien – weil mir danach ist.

*****

Morgen ist tatsächlich auch wieder Thera, ich hoffe wir kriegen auch den Rest noch geklärt und können auch wieder miteinander arbeiten, ohne dass ich weitestgehend gar nicht da bin und mich total aufs Funktionieren um jeden Preis konzentriere. Da fehlen einfach noch ein paar Rahmenbedingungen zu klären.

Danach treffe ich mich mit MissMutig und es geht zu Ikea. Und ja – ich bin gespannt wie gut ich das morgen hinkriege. Angsttraining de luxe, aber ich freu mich auch und die Liste ist ausgedruckt.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu