Mittwoch

Der Betreuungstermin war schwierig – was aber schlicht daran lag, dass halt jemand für mich noch fremdes in der Wohnung ist.

Immerhin hab ich es hinbekommen.

Morgen nur kurz Wohnung (eher ein wo ist was, wo gehört was hin usw) und dann werden wir einen Einkauf versuchen.

Ansonsten immer noch im Ausnahmezustand, Ausschöpfen der Notfallmedis und der Versuch sich möglichst abzulenken.

Da hilft jetzt auch nichts – geht halt darum die Zeit jetzt auch durchzustehen, bis es wieder aufwärts geht.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu