Wochenende

Das Wochenende war dann soweit schön ruhig. Heute spielte dann auch der Körper wieder mit und somit hab ich auch daran nichts zu meckern heute.

Innerlich etwas aufgewühlt, was ich aber ehrlichgesagt eher am äußeren Zustand der Küche ablesen kann. Da ist wohl was eskaliert – hmm.

Trotz der Hitze war mir heute Abend nach Linsensuppe. Hatte ja noch eine Portion über und so war das mein Abendessen heute.

Das war dann wohl auch schon das „aufregendste“ heute.

Nebenher hab ich angefangen des Großeinkaufszettel zu schreiben – geplant für Donnerstag früh und mich auf die Suche begeben nach jemanden, der ir ein paar Moonde aussägen kann (da trau ich mich selbst mit der Stichsäge nicht ran, weil sie doch recht klein sind und ich das Holz nicht gut fixiert kriege – außerdem zickt seit Freitag das rechte Handgelenk so sehr, dass ich fürchte, dass ich damit die Stichsäge eh nicht wirklich zielführend einsetzen könnte)

Jetzt noch eine Folge einer Serie und dann ein gemütlicher Leseabend.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.