Samstag

Vormittags war Betreuungstermin – wir kämpfen immer noch mit der Insektenschutztür, aber ich denke nächsten Samstag bekommen wir sie fertig.

Nebenher die Wohnung gemacht.

Nachdem wir so lange in der Kälte auf dem Balkon standen, war mir nach einer Suppe  und entschied mich für eine Kartoffelsuppe – hab ich schon lang nicht mehr gemacht.

Während die Suppe köchelte, machte ich mein Sportprogramm und nach dem Essen, machte ich es mir mit den Bonsai-Tigern in der Hängematte gemütlich.

Wenns kalt ist, sind die immer sehr kuschelbedürftig, was mir da meist entgegenkommt – so brauch ich keine Wärmflasche.

Gleich gibt es noch eine Folge einer Serie und dann werde ich mich mit dem Rest der Suppe und einem guten Buch ins vorgewärmte Bett verkriechen.

Insgesamt ist es heute einer der besseren Tag – für die Umstände sogar gut.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.