wie es ist

Termin mit dem Zusatzstunden-Betreuer war dann soweit ok – bis zum Schluss. Da bot er an in Zukunft die Urlaubsvertretungen zu machen. Immerhin hab ich es geschafft zu sagen, dass das aktuell für mich nicht geht, weil ich ihn nicht in die Wohnung lassen kann – was bei Urlaubsvertretung aber unabdinbar wäre.

Muss da morgen unbedingt mit meinem Betreuer reden, wann er Urlaub hat.

Ansonsten ist es gemischt. Ablenken klappt wieder deutlich besser, aber es ist immer noch schnell alles zu viel und sehr sehr viel Unruhe da, nach wie vor auch körperliche Reaktionen und deutlich mehr Triggerreize als gewohnt.

Manches lass ich jetzt einfach mal wie es ist.

Was aber auch immer deutlicher wird: es geht darum da jetzt dran zu bleiben, weiter zu machen, eben nicht wieder weit wegschieben (was grad eh nicht klappt).

Es ist anstrengend und mühsam und ja es geht mir nicht gut – aber – und das ist das Wichtigste! – es ist – machbar.

Zur Belohnung gab es heute Kirschen und Erdbeeren, letzteres gab es in letzter Zeit häufiger, ersteres ist sehr selten, weil einfach zu teuer. Aber aktuell bei Kaufland im Angebot und bezahlbar.

Was wieder super klappt ist das mit dem Sport. Das ist die letzten Wochen nicht weggefallen, aber doch etwas runtergefahren, da ich ja zeitweise nicht hier war und viel Zeit mit dem Junior verbracht hab. Da wollte ich dann auch nicht rumhampeln oder so.

Ich hatte erst etwas Angst, dass das wieder in die Regelmäßigkeit kommen schwierig werden könnte, aber im Endeffekt ist das grad wieder eher ein Ventil, mit dem ich die Unruhe kurze Zeit in den Griff krieg.

Heute noch etwas fernsehen und dann mal schauen. Hab versehentlich eine Pizza aufgetaut (vergessen wieder in die Tiefkühle zu packen nach dem Umräumen darin) und entweder gibt es die heute Abend oder morgen Mittag.

Abends noch etwas lesen und dann hoffentlich auch einigermaßen schlafen.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.