Samstag-dies-und-das

Gestern wurde es dann doch später als geplant – entsprechend müde hat mich der Wecker heute geweckt.

Geplant war der Großeinkauf – der heute auch irgendwie doof lief, weil ich sehr sehr viele Sachen schlicht nicht bekam.  Vor allem Basics – was mich dann doch ziemlich durcheinander brachte.

*****

Auf dem Rückweg haben wir den Junior eingesammelt, der übernachtet heute bei mir und wir wollten Grillen.

*****

Da wir beide sehr müde und geschafft waren, haben wir es erstmal gemütlich angehen lassen und dann so ab 17 Uhr den Grill angeworfen.

*****

Natürlich haben wir beide viel zu viel gegessen, so dass im Anschluß außer rumliegen und fernsehen nicht wirklich viel gewollt oder möglich war.

*****

Jetzt wird es endlich etwas kühler, also nochmal die ganze Wohnung gut zu lüften, in der Hoffnung, dass es für die Nacht dann auch drinnen etwas kühler wird.

*****

Zum Abschluss des Tages gibt es noch ein Eis und wenn dann der Film zu Ende ist, geht es auch langsam Richtung Bett für uns beide.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu