1000 Fragen an dich selbst – Fragen 901-950

Bei Frische Brise bin ich darüber gestolpert. Sie fand die Idee hier. Ursprünglich aus dem Heft „Flow“ (Ausgabe Nr. 18), das hier nachbestellbar ist.

Ich versuche jedes Wochenende einen Block zu beantworten.

901. Hast du schon einmal eine Rede gehalten?
Rede nicht, aber Unterricht erteilt (Erste Hilfe und Rettungsdienst für Zivildienstleistende)

902. Welche Art von Restaurants bevorzugst du?
Hmm – ich mag indisch, aber auch chinesisch, aber am liebsten tatsächlich Wolfs Burger.

903. Welchen grossen Vorteil hat es, wenn man als Single lebt?
Man ist nur für sich selbst verantwortlich.

904. Welchen grossen Vorteil hat es, wenn man in einer Beziehung lebt?
Man muss nicht alles alleine stemmen und ist weniger einsam.

905. Findest du dich selbst schön?
Nein.

906. Welche Gefühlsregung erlebst du mindestens einmal am Tag?
Panik – leider.

907. Wann hast du zuletzt Champagner getrunken?
noch nie – mag ich nicht

908. Bist du ein Sonntagskind?
Weiß nicht was das bedeuten soll, geboren bin ich an einem Dienstag (auch wenn meine Mutter immer wieder behauptet (hat), dass ich an einem Sonntag geboren bin, aber sie wusste ja auch nicht die Uhrzeit oder so).

909. Wie würde das Gemälde aussehen, das dein Leben darstellt?
Viel Chaos, viel Schwarz und ein ganz kleines helles Licht, in dessen äußersten Schein ich auf dem Weg hin bin. Dort ist dann Wachstum und Werden.

910. Mit welchem Kleidungsstück von früher verbindest du gute Erinnerungen?
Da gibt es ehrlichgesagt keins.

911. Was würde in einer Kontaktanzeige über dich stehen?
Am Wichtigsten ist mir ein Begegnen auf Augenhöhe.

912. Mit wem hast du zuletzt laut gelacht?
MissMutig.

913. In welchen Sprachen kannst du dich verständlich machen?
Deutsch und zur Not auch mit Englisch.

914. Wozu hast du immer wieder keine Zeit?
Fehlende Zeit ist selten ein Problem. Aber wo es immer wieder mal fehlt ist in der Thera – da die Stunden begrenzt sind und wir deshalb manches schlicht nicht aufgreifen können (so wie aktuell das Thema mit dem Busfahren leider)

915. Kommt Weisheit mit den Jahren?
Weisheit nur wenn man aus den Erfahrungen etwas gelernt hat.

916. Was ist das schlimmste Schimpfwort, das du jemals einer Person an den Kopf geworfen hast?
Puh – keine Ahnung. Ich werfe nicht so sehr mit Schimpfwörtern um mich. Aber als Kind hatten wir Spitznamen verteilt und das fieseste war da wohl Filzlaus.

917. Was war die spontanste Aktion deines Lebens?
Eine Stunde vor Abfahrt mit dem Reisebus nach Medjugorje entscheiden, dass ich mitfahre (war noch zu Kriegszeiten).

918. Findest du, dass das Leben erst durch Kinder ein erfülltes wird?
Nein.

919. Wie verhältst du dich in einem Haus, in dem es zu spuken scheint?
War ich noch nie, kann ich also nicht sagen.

920. Mit wem würdest du gern einen Tag das Aussehen tauschen?
Mit niemanden.

921. Bist du in Internetforen aktiv?
War ich früher, aber mir fehlt dafür die Geduld – zu sehr Kindergarten die meiste Zeit.

922. Kannst du gut Häppchen zubereiten?
Och ja, denke schon.

923. Was hast du vor Kurzem ganz alleine geschafft?
Ich bin mit dem Fahrrad auf der Straße gefahren – auf einer, auf der auch Autos unterwegs waren!

924. Inwiefern gleicht dein Leben einem Märchen?
Eher einem Gruselkabinett. Ich warte noch auf das positive Ende.

925. Was verstehst du manchmal immer noch nicht?
Mich selbst – wie ich mir im Weg stehe, Täterintrojekte durchaus erkenne, sie aber nicht in Griff bekomme.

926. Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?
Wenn jemand Hilfe braucht und für MissMutig und dem Junior auch einfach so, zum reden, Kaffee trinken oder was auch immer.

927. Trägst du täglich Make-up?
Nein.

928. Welche Meditationsübung machst du am liebsten?
Ich mag die Fantasiereisen von Bencsik und Hübner sehr gern.

929. Was würdest du tun oder hättest du getan, wenn die Menschen im Durchschnitt nur 40 Jahre alt werden würden?
Ich müsste nicht mehr kämpfen.

930. Worüber ärgerst du dich bei anderen, obwohl du es selbst auch tust?
Rumjammerei, das übliche „ja, aber…“ – auch wenn ich mich bemühe, erwische ich mich selbst da auch oft genug bei.

931. Hast du jemals Zweifel an deinem Charakter gehabt?
Oh ja – und die sind immer noch da.

932. Welcher Cocktail beschreibt dich am besten?
Keine Ahnung, da ich keine Cocktails trinke und mich da nicht auskenne.

933. Welche der Hochzeiten, die du besucht hast, war am schönsten?
Ich war nur als Kind auf Hochzeiten, kann ich also nicht wirklich sagen.

934. Auf welcher Seite im Internet bist du am liebsten?
Ich mag meine Testberichtseiten, aber auch einige Blogs besuche ich täglich.

935. Hattest du schon mal ein Blind Date?
Nein.

936. In welchen Gang im Supermarkt würdest du gehen, wenn du eine Minute lang kostenlos Waren mitnehmen dürftest?
Obst und Gemüse! Auf jeden Fall.

937. Hast du mal jemanden verführt?
Nein.

938. Gehst du gern zum Friseur?
Nein – sehr ungern, daher auch lange Haare, so muss ich nur alle paar Monate mal.

939. Kommst du mit der Familie deines Partners gut aus?
Kein Partner also auch keine Familie des Partners.

940. Welcher Songtext hat dich begleitet, als du mal Liebeskummer hattest?
Ich hatte noch nie Liebeskummer.

941. Hast du schon einmal alte Möbel aufgearbeitet?
Ja – mach ich häufiger – vor allem weil neue meist eh nicht bezahlbar und daher sind meine eher vom Second-Hand-Laden oder Sperrmüll

942. Wie heisst dein Lieblingsfilm auf Youtube?
Ich mag Simons Cat

943. Was tust du, wenn du traurig bist?
Ablenken, wegschieben, bloss nicht hinspüren.

944. Was ist das Wichtigste, das du von deinen Eltern gelernt hast?
Nicht das Wichtigste, aber das Einschneidenste: ich bin nichts wert. Ich arbeite hart daran diese Sichtweise zu ändern.

945. Verhandelst du häufig mir dir selbst?
Oh ja – durchaus.

946. Auf welchem Gebiet sind Frauen besser als Männer?
In der Kommunikation zwischen den Zeilen.

947. Auf welchem Gebiet sind Männer besser als Frauen?
Oft im Abhaken von Dingen, Streits usw.

948. Auf einer Skala von eins bis zehn: Wie gesund ernährst du dich?
Hmm – durchschnittlich würde ich sagen – also 5-6 vielleicht.

949. Wofür hast du dich in letzter Zeit entschuldigt?
Dass ich in der Thera ständig den Thera rausschmeisse, obwohl ich das gar nicht will.

950. Wie wirst du gelegentlich scherzhaft genannt?
Ich hab keinen Spitznamen. Zumindest weiß ich nichts davon.

Fragen 1-20
Fragen 21-40
Fragen 41-60
Fragen 61-100
Fragen 101-150
Fragen 151-200
Fragen 201-250
Fragen 251-300
Fragen 301-350
Fragen 351-400
Fragen 401-450
Fragen 451-500
Fragen 501-550
Fragen 551-600
Fragen 601-650
Fragen 651-700
Fragen 701-750
Fragen 751-800
Fragen 801-850
Fragen 851-900

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.