dies und das

Total auf Wochenende eingestellt – überhaupt kein Zeitgefühl mehr.

*****

Der Schlag ist aktuell wirklich gut – und wie immer bei Zeitumstellung im Frühling – morgens dann auch nicht nur die eine Stunde länger, sondern erstmal eher 3 oder so. Kenne ich aber – ist jedes Jahr so und im Moment ist es ja auch egal.

*****

Der Husten beschränkt sich ja wirklich nur auf „da muss halt was raus“. Heute dann in der Hängematte kam der Bonsai-Tiger immer wieder an um zu kuscheln, legte sich auf die Brust, fing an zu schnurren und durch die Vibration musste ich halt wieder husten – lustigerweise heute auch nur dann. Bonsai-Tiger fand das blöd, erschreckte sich und flüchtet. Kam nach 3 Minuten wieder, wieder kuscheln, schnurren, ich muss husten und Flucht. Das zog sich über mehrere Stunden und ehrlichgesagt musste ich manchmal mir schon sehr das lachen verkneifen ob des Gesichtsausdruckes.

*****

Ansonsten halt verschnupft und erkältet, was jetzt für mich immer noch kein Problem ist.

*****

Immer noch immer wieder erstaunt, dass das Metformin doch sehr deutliche Wirkung zeigt. Von daher war der Absetzversuch definitiv die richtige Entscheidung.

So ist es für auch wirklich vollkommen ok es zum einen zu nehmen und es auch selbst zu bezahlen.

*****

Sport klappt nach wir vor ganz gut, inklusive Steigerung.

Da muss ich morgen auch nochmal mit dem Physiotherapeuten sprechen, da zumindest beim Crosstrainer bei der „gemütlicheren“ Variante länger ginge. Bei der flotteren nicht, daher wird da sicher auch der Schwerpunkt in nächster Zeit liegen – das möchte ich anpassen (bisher war ja 5x die „gemütlichere“ und die flottere nur 2x die Woche – wobei „gemütlichere“ halt heißt in einem best. Pulsbereich zu bleiben, der anfangs auch der war, bei dem ich nach kurzer Zeit halb tot vom Crosstrainer fiel – mittlerweile ist das aber so, dass ich in dem Bereich schon gut auch deutlich länger machen könnte).

Eventuell tatsächlich auch für die „flottere“ erstmal die Zeit nochmal minimal reduzieren und dafür eben öfter.

Nach wie vor gibt es Tage,  da ist das alles wirklich easy und ich komm kaum außer Atem und Tage, da fällt es deutlich schwerer (und da spielt dann auch der Puls und Atmung dann in einer anderen Liga).

Leider ebenfalls nach wir vor fehlt für mich das Körpergefühl dazu. Das ist auch sonst grad schwierig – im Kopf ist immer „alles nur psychisch“ – egal wie laut der Körper schon schreit und ich realisiere erst sehr sehr spät, dass es vielleicht doch auch körperlich sein könnte.

Da ist noch viel Luft nach oben.

*****

Sehr sehr große Testproduktbestellung rausgeschickt. Bin wirklich gespannt. Ist ja bei einem Anbieter dann auch immer mehreres zusammen.

Heute noch: ich muss noch was essen und schätze es wird wieder ein Süppchen. Danach das übliche Lesen.

Morgen ist Physio und Betreuungstermin.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Bonsai-Tiger, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.