sonst so

Ich hatte ja ehrlichgesagt ziemlich Schiss vor dem Wochenende, weil ich ja seit Donnerstag zu Hause war und auch Mittwoch den Großteil der Zeit. Zwar war ich Samstag unterwegs, aber ja auch nicht so lang.

Dafür lief dann der heutige Tag echt gut. Im Fernsehen liefen Olympische Winterspiele – obwohl ja Ski Alpin (also die Abfahrt der Herren) abgesagt/verschoben war. Aber es gab schon so einige Überraschungen, die es dann doch recht spannend gemacht haben.

Ansonsten nicht wirklich viel gemacht, am Computer etwas nachgearbeitet und wieder mal für Produkttests recherchiert, aber auch das alles eher gemütlich.

Morgen ist ja nochmal frei bis vier – dann kommt der Betreuer (Wohnung!) und er nimmt mich dann mit in die Stadt zur Probe. Von daher sollte ich mir morgen wohl mal die Noten anschauen, denn das hab ich natürlich nicht gemacht. Also bei den neuen Liedern die Stellen, die einfach schwierig er sind oder noch haken – von daher ist das mal der Plan für morgen.

Heute noch: der Möhreneintopf den ich schmurgeln lassen hab wird mein Abendessen sein und sonst wie immer – Wärmeunterbett an und ein gemütlicher Leseabend.

 

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.