abgesagt

Seit Tagen fuhrwerke ich für mich herum. Das nächste NF steht an und die Proben dafür. Gleichzeitig merke ich immer mehr, dass ich das grad gar nicht will – weil ich nicht weiß, wie ich das grad schaffen soll. Ich mag die Leute, aber ich bin für sowas grad überhaupt nicht fit genug.

Sofort kam das „du kannst sie ja nicht hängen lassen“ und „wir bräuchten aber Proben so dringend“ usw.

Heute hab ich abgesagt. Wir werden diesmal keine Probe machen.

Auf der einen Seite ist die Erleichterung. Auf der anderen aber auch dieses „wieder was nicht hingekriegt“. Troztdem ist es mit Sicherheit die richtige Entscheidung für mich.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.