innerhalb der letzten 7 Tage

WC-Sitz: die Sitzpuffer brachen so aus, dass sie teilweise völlig raus sind – entspreched rutscht das Teil grad nur hin und her. Die Suche nach Ersatzteilen gestaltet sich schwierig, da der wohl ein krummes Maß hat. Hab jetzt einen gefunden, den ich mit normalen Holzdübeln passend machen kann.

Duschhocker: auch wenn laufen wieder gut geht, ist stehen schwierig und wenn das noch gekoppelt mit Hände hoch ist – Haare waschen z.Bsp – schaff ich das tatsächlich schmerztechnisch nicht. Zumal Duschen auch wegen Flashbacks ein großes Problem ist.

Montag dann kippten zwei Beine (die miteinander verbunden sind) meines Hockers weg – beim Versuch mich vorm Sturz zu retten, riss ich die Halterung von der Wand und donnerte sie mir gegen die Stirn und ich krachte dafür danach noch gegen die Shampoo-Spender.

Hocker lässt sich nicht mehr retten – die letzten Tage zeigten, ein neuer ist auf der Prioritätenliste ganz ganz nach oben gerutscht – der soll nicht zu groß sein (nur kleine Dusche, noch dazu mit Duschwanne, die am Rand leicht gerundet ist) und mein Gewicht halten. Nächste Woche dann gibt es einen neuen, nachdem wir heute mit allen möglichen Mitteln versuchten den alten wieder hinzukriegen – leider erfolglos.

Halterung ließ sich – wenn auch wackelig – nochmal montieren – ist auf der Prioritätenliste also wieder nach unten gerutscht.

Shampoospender geht seitdem nicht mehr, da ist beim Mechanismus ein Riss – wie auch immer das passiert ist, denn ich donnerte nicht gegen den Mechaninsmus, sondern gegen den Behälter. Dank der Tatsache, dass die Hand-OP aktuell nicht geplant ist, kommt auch das Teil nicht auf die Liste.

Der Waschbeckenunterschrank, der bei mir über der Toilette steht, lässt sich nicht mehr richtig schließen, was dem Kopf nicht immer gut tut. Überbrücke das jetzt mit einer Kindersicherung.

Smartphone: schon wieder irgendwas ins Display eingebrannt – es wirkt auf weißen Hintergrund gelblich, nur die Statusleiste oben ist immer noch weiß und einzelne Fleckchen. Also nochmal einschicken, aber erstmal muss ich schauen wo ich mir einen Ersatz für etwa 10 Tage leihen kann.

Brotbackautomat: die Form ist mittlerweile so kaputt (also Beschichtung an best. Stellen ab und zerkratzt), dass ich das Brot kaum noch rauskriege – Ersatz gibt es zwar, aber das muss warten – da kam grad einiges dazwischen.

Fernseher: Scart-Kabel hat einen Wackelkontakt – und der DVD-Recorder geht nun auch gar nicht mehr (ok bei dem war es absehbar, der ist fast 15 Jahre alt und zickte schon sehr sehr lange), ersteres steht auf der Liste oben (dank Katze, die immer wieder auf dem Fernseher ihr Schläfchen hält und entsprechend oft rauf- und runterspringt) und ist bestellt, letzteres schafft es nicht mal auf die Prioritätenliste.

Das nächste Paar Schuhe hat leider seinen Geist aufgegeben. Außerdem gleich 2 Paare der orthopädischen Einlagen. Ersteres kann auf den nächsten Sommer warten.

Mit meiner Jacke an einem Nagel hängen geblieben – blöder Riss, von dem noch unklar ist, ob ich den gerichtet oder mit Aufbügler gerettet kriege. Mit entsprechender Unterkleidung ist das aber mit anderer Jacke regelbar.

Einen der Katzennäpfe zerdeppert – und eine meiner geliebten Rosti Mepal Schalen. Vom Marmladeglas red ich erst gar nicht.

Ja ich krieg das alles hin, es ist nichts Tragisches bei und alles Luxusprobleme. Vor allem im Hinblick auf die Krankenkasse-/Gerichts-Sache wird das fast zum „Kleinkram“.

Mich nervt nur grad die Häufung und zusammen mit den anderen schlechten Nachrichten reicht es jetzt einfach.

Lieber Murphy, such dir bitte einen anderen Spielplatz!

 

Dieser Beitrag wurde unter destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf innerhalb der letzten 7 Tage

  1. Renée sagt:

    Ich kenne solche Serien kleiner Unglückseligkeiten auch. Zusätzlich zu dem anderen Mist ist das aber einfach viel zur Zeit. Ich drücke dir die Daumen, dass das Ende der Serie jetzt gekommen ist und es jetzt bald wieder bergauf geht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.