und wieder mal: dies-und-das

Gestern die Tupperparty war lustig – aber auch anstrengend, obwohl jetzt nicht wirklich viel Leute da waren. Und ja – so zwei Teile wären ja schon toll – wobei eins wird wohl auch werden, aber das zweite mag toll sein, ist aber preislich dann doch nicht wert.

*****

Die Nächte sind aktuell – schwierig. Immer wieder mit panisch hochschrecken, CPAP-Maske zerlegen (weil ja Panik und keine Luft und überhaupt nicht wirklich realisieren was da vorm Gesicht hängt), dem Gefühl von Alpträumen – ohne dass ich sagen könnte um was es da geht.

*****

Entsprechend müde steh ich morgens auf. Brauche dann auch ne Weile bis ich wirklich wach bin – oder bis mein Magen auch wach ist – so dass ich aufpassen muss nicht zu früh zu frühstücken, was dieser nämlich mit „will ich nicht“ quittiert. Aber solange ich keinen Termin hab, krieg ich das ganz gut hin.

*****

Dann erstmal den Loop endgültig fertig gemacht, vom Set die (sehr sehr vielen) Fäden vernäht und mir überlegt wie ich jetzt die Mütze dazu will (und mich mitten im Stricken entschieden, dass ich auch hier die Strickanleitung anpasse – wie schon beim Loop – und in Natur sind die Ecken wirklich schön eckig und grade nicht so krumpelig wie auf dem Foto)

*****

Das neue Feiert Jesus 5 ist endlich raus und hängt seit Freitag bei der Post im Startpaketzentrum fest.  Aber ich hab ja noch eine Woche für die Liedauswahl. Oder so.

*****

Dann Betreuungstermin – und Wohnung. Die war sehr nötig, weil nach einer Aktion am Freitag, bei der mir irgendwie die halbe Küche entgegenkam, irgendwie gar nichts mehr auf die Reihe bekam.

Dasselbe passierte mir dann im Wohnzimmer auch noch und entsprechend hatten wir da heute tatsächlich mal wieder einiges zu tun.

Merke, dass ich das nicht mehr so gewohnt bin, es sonst doch besser klappt – und in dem Umfang für mich nach wie vor in halb Zusammenklappen endet.

*****

Heute nur noch was Warmes zu Essen und dann noch etwas lesen bevor dann hoffentlich eine bessere Nacht folgt. Morgen hab ich – frei. Was echt gut ist, so ein Tag ohne auf mehrere Menschen zu treffen ist doch nötig.

Generell ist diese Woche einiges anders – morgen frei, Mittwoch Buchbinderei, Physio fällt aus, Betreuung, Donnerstag dann nichts – und Freitag seh ich K. Betreuung Samstag fällt entweder aus oder wird am Do oder Fr sein – das hängt jetzt davon ab, wie ich das hier so hinkriege.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf und wieder mal: dies-und-das

  1. Webschmetterling sagt:

    Liebe Ilana,

    Dein Loop ist wunderschön gestrickt und genauso wunderschön sind die Farben (Seelenfarben), ich bin ganz hin und weg. Das hast Du ganz toll gemacht.

    Einen lieben Gruß schickt Dir

    Webschmetterling

    • Ilana sagt:

      Danke dir – ja die Wolle ist klasse, leider sind die Farbübergänge für Socken ausgelegt, so dass sie hier nicht so „fließend“ sind – aber das ist schon ok (und wusste ich ja vorher).
      Das Strickmuster ist eins meiner liebsten – im Original sind die Ecken wie bei den Handstulpen, für Loop und Mütze hab ich das aber abgeändert und die Ecken doppelt so groß gemacht. Lässt sich gut nebenher stricken, weil fast nur kraus rechts.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.