Samstags-dies-und-das

Heute früh einkaufen – alles soweit bekommen wie geplant  – nur die Batterien waren schon alle, aber ehrlichgesagt bin ich davon auch ausgegangen. Das letzte Mal als sie dieses Angebot hatten, gab es die schon Montag Abend nicht mehr.

*****

Zur Belohnung gab es einen gemischen Salat – auf den hab ich mich sehr gefreut.

*****

Da ich morgen mit MissMutig zu einer Tupperparty fahre, hab ich meine Nägel heute schon gemacht. Der große Nachteil ist ja, dass die Nägel ohne Lack einfach unschön aussehen – trotz immer Basic auch verfärbt. Also ist es normalerweise so, dass ich Samstag abmache, viel Nagelpflege und sonntags wird dann neu lackiert.

Allerdings dauert das manchmal lange, weil dann ist ne Macke oder mir gefällt es doch nicht und ich fang dann von vorne an.

Wenn also ein Termin ist, macht es Sinn, das nicht direkt davor zu machen.

*****

An einem Finger hab ich ja einen Hubbel an der Nagelhaut. Den hab ich heute leider erwischt und mich seitdem mit Blutstillung einer Miniblutung (dafür aber sehr ausdauernd) beschäftigt – weil es zwar geht, solange Druck drauf ist, aber nicht mehr wenn der wieder weg ist. Also erst nach einer Stunde, dann nochmal eine Stunde, dann verschiedene andere Versuche und dann die nächsten 2 Stunden mit viel Druck.

Genaugenommen sogar fast zweieinhalb Stunden – nach Enfernen fing es wieder an. Also gleich nochmal eine lange Runde. Ohne durchgreifenden Erfolg.

Hartnäckiges Teil. Also bleibt der Druck jetzt bis morgen früh drauf (oder zumindest so lange ich das aushalte – tut nämlich weh und grade nacht hab ich oft Anfälle von solche Sachen abmachen).

*****

Aktuelle Serie: der neue MacGyver. Hat ja mit dem alten nicht wirklich viel zu tun und kommt da auch bei weitem nicht ran.

*****

Hab heute tatsächlich noch nichts gestrickt. Und gestern natürlich ein ganzes Stück aufgetrennt um noch bei anderen Farben etwas zu kürzen, damit es sich ausgeht.

Heute das übliche: ein Süppchen, vorgewärmtes Bett und lesen. Vorher vielleicht noch ein Stündchen stricken und entweder nebenbei was schauen oder Hörbuch hören (aktuell: Die Magie der Namen)

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.