Sonntag

So weit so gut. Relativ spät aufgestanden (also für mich Lerche), gefrühstückt und dann keine Ahnung ehrlichgesagt – wohl dies und das und hier und da.

Späten Vormittag fiel mir auf, dass ich noch nicht online war – also diverses nachgelesen, gesurft usw.

Natürlich neben her wie immer sonntags Cesar Milan und Superdoc, gestrickt, Aktionsblättchen durchblättert, Bonsai-Tiger bekuschelt, bisschen Balkon auf-/umgeräumt, überlegt wie ich die nächsten Tage das mit dem Mittag essen mache und Coupons gesichtet.

Also eher ein Tag der halt so vor sich hin plätscherte.

Nachher noch Sperrmüll rausbringen (kann ich jetzt noch nicht machen, weil der Vermieter grad seinen Kram rausstellt und das ist mir grad zu viel und zu anstrengend) und heute hoffentlich gut schlafen, ab morgen geht es sehr früh raus.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.