dies und das

Mal bei den Serien aufgeräumt und vor allem geschaut, wo es denn schon weitere Staffeln/Folgen gibt, gleichzeitig mal notiert, bis wohin ich sie schon gesehen hab usw.

*****

Wie immer sonntags: Cesar Milan und Der Superdoc. Eigentlich gibt es nichts mehr im Fernsehen, was ich wirklich regelmäßig schaue. Serien streame ich lieber und auch Filme eher über DVD oder Streamingdienst.

Aber diese beiden gehören zum Sonntag einfach dazu.

*****

Außerdem hab ich weiter Bücher in Calibre eingepflegt. Da ich das seit Monaten vor mir her schiebe, hab ich vor ein paar Tagen damit angefangen so nach und nach vereinzelte Bücher zu nehmen – dann ist es nicht so viel auf einmal.  Da werde ich heute sicher noch das ein oder andere machen.

*****

Für heute auch entschieden nicht auf den Crosstrainer zu steigen. Versuche ja immer noch entweder mind. eine Stunde draußen sein (also auch mindestens gehend) oder eben auf den Crosstrainer. Aber ich glaube der Körper braucht heute wirklich eine Pause.

Die wird maximal bis Dienstag anhalten, wobei ich das morgen eben auch morgen entscheiden werde.

*****

Mich endlich entschieden, wie oft in die Buchbinderei möchte. Da soll ich mich ja bei der Leiterin melden um das abzusprechen, aber dazu musste ich selbst erstmal wissen, was für mich geht und was ich will.

Im August hab ich noch viele Arzttermine (Neurologe/Psychiater, Handchirurg, Endokrinologie, Hausarzt und eigentlich müsste ich auch zum Urologen, aber da hoffe ich, dass wir das telefonisch geklärt kriegen). Daher werde ich im August nur einmal die Woche zur Buchbinderei gehen.

Ab September würde ich dann gern zweimal die Woche machen.

*****

Außerdem eine Entscheidung fürs MRT getroffen. Ich werde es erst Anfang Oktober machen, da kann dann „mein“ Betreuer mich begleiten.

*****

Heute war ein guter Tag, ruhig und dennoch aktiv. Die letzten beiden Nächte waren gut und ich merke das auch deutlich – wieder fitter und auch emotional stabiler. Denke mit der körperlichen Ruhe wird auch dieser sich wieder einkriegen. Auch hier merke ich schon wie es durch Achtsamkeit und auf Grenzen achten wieder deutlich besser ist.

Ja – heute war ein wirklich guter Tag, den ich lesend beenden werde.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf dies und das

  1. Ingrid, die Bastelmaus sagt:

    Und so wünsche ich Dir, liebe Ilana, dass Du das auch noch von vielen weiteren Tagen sagen kannst.
    GUTE NACHT!
    LG Ingrid

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.