guter Tag, schwieriger Abend

Ich finde es sehr schön Zeit mit dem Sohn von MissMutig zu verbringen. Er ist ein toller Junge und die Zeit mit ihm vergeht wie im Flug.

Für mich ist es ein Geschenk, dass er auch gerne Zeit mit mir verbringt. Das ist für mich nicht selbstverständlich und sehr schön.

Die kindliche Begeisterung finde ich sehr besonders. Sie ist so echt, so klar auch.

Dabei hab ich es natürlich auch leicht – ich darf verwöhnen und muss nicht erziehen oder ähnliches.

Es war eine schöne Zeit.

Danach noch gemeinsam mit den Beiden kurz einkaufen und dann ging es nach Hause.

Morgen wird stressig. Mein Betreuer hat angerufen, dass wegen der Verlängerung der Betreuung eine Rechtsanwältin mit mir sprechen möchte und ob es möglich wäre, dass sie mich anruft.

Für mich ist so ein Anruf schwierig – um das mal milde auszudrücken. Es ist ein Trigger pur. Entsprechend wird die Nacht heute sicher nicht lustig. Ich hab gesagt, dass wenn – sie das machen muss, während ich den Termin beim Ersatzthera hab. Dann kann der nämlich die Konsequenzen für mich etwas abfangen.

Mir ist klar, dass ich nur sagen muss, dass ich die Verlängerung auch will (es geht um die gesetzliche Betreuung), da gibt es schon seit Monaten Schwierigkeiten und der Ersatzthera hat da schon oft mit der Richterin deshalb gesprochen. Jetzt gibt es eben eine Verfahrenspflegerin und es scheint, dass ich um den Kontakt nicht herum komme.

Dann lieber wenn ich beim Ersatzthera bin als wenn ich alleine bin. Im Moment hoffe ich einfach dass ich dissoziieren und einfach funktioniere. Und dass Tavor und Co mich wenigstens handlungsfähig halten.

Ehrlichgesagt hätte ich nicht zugesagt, wenn ich nicht während des Anrufs unterwegs und eh schon im Funktioniermodus war. Mir ist schon beim Gedanken daran speiübel.

Also heute abschießen und hoffen, dass ich das morgen dann wieder gut in Griff kriege – denn ich muss nach dem Ersatzthera-Termin funktionieren – erst für Wohnungstermin, dann für K. Samstag dann der Großeinkauf – danach kann ich dann „zusammenklappen“ – und wieder zur Ruhe kommen.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf guter Tag, schwieriger Abend

  1. Ingrid, die Bastelmaus sagt:

    Liebe Ilana!
    Ich wünsche Dir eine erholsame Nacht, damit Du morgen oder wann auch immer, die nötige Kraft dafür hast!
    Liebe Grüße INGRID

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.