dies und das

Gestern kurzfristig mit MissMutig vereinbart, dass wir heute gemeinsam losfahren – sie brauchte was von Wiglo und wir haben da meist viel Spaß.

Den hatten wir auch heute wieder :).

Und das erste Mal Schaumküsse erwischt, die echt eklig sind. Schmecken irgendwie nach Honig und Rum und die Konsistenz ist irgendwie – körnig.

*****

Freue mich schon sehr auf Mittwoch, da wird Pebbels mal wieder einen Tag  bei mir verbringen.

*****

Vertretung für die Betreuung ab nächster Woche immer noch unklar. Interessanterweise wurde – wieder einmal – mein letzter Betreuer vorgeschlagen/gefragt. Bin ja gespannt ob der jetzt endgültig von der Vertretungsliste für mich fliegt.  Sie wissen von diesem Urlaub schon seit Monaten.

Und wegen des MRTs wird es auch grad wieder unnötig kompliziert.

*****

Mit Betreuer heute wieder ne Menge geschafft. Mittwoch dann nochmal Wohnung, dann sollte es bis zur Vertretung klappen. Achja und nochmal für 2 Wochen Medis stellen, sieht nicht so aus als würde die Vertretung das dürfen, also lieber auf Nummer sicher gehen.

*****

Muss dringend zu Fielmann, bei meiner Brille löst sich das Gestell auf. Hatte bisher mit Humphrey’s-Gestellen immer gute Erfahrungen gemacht, aber das aktuelle Gestell ist echt Mist – ständig platzt Farbe ab oder es lösen sich Teile die eigentlich fest verbunden sein sollten usw.  Mal schauen, ob ich das morgen schaffe, da wäre ich in der Ecke.

*****

Übe weiterhin jeden Tag Gitarre. 15 Minuten durchspielen gehen mittlerweile gut – inklusive Barree-Griffen. Ohne diese sogar länger. 30 Minuten, wenn ich zwischendrin in den Liederbüchern nach Liedern suche. Das ist dann aktuell auch die Grenze, aber mehr wegen der Kraft/Übung, weniger wegen des Gelenkes. Darf es nur noch nicht übertreiben.

Das Schönste daran – ich kann es auch wieder als Skill nutzen. Zwar noch zeitlich begrenzt, aber immerhin. Das war schon sehr lange nicht mehr möglich und es macht mir wirklich Hoffnung, dass ich um die große Hand-OP doch noch herumkomme.

*****

Jetzt noch etwas lesen und dann hoffentlich schlafen.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.