Betreuung

Geplant war heute ja, dass wir uns mal zusammensetzen und schauen wie es läuft, was vielleicht nicht so gut ist usw.

Vorher haben wir den Heizungsthermostat montiert und auch im Wohnzimmer auf Winter umgestellt.

Dann saßen wir in der Sonne auf dem Balkon.

Mir war wichtig, dass er erfährt, dass es für mich gut läuft. Dass die Stabilität, die wieder da ist, zu einem großen Teil eben auch mit der Betreuung zu tun hat.

Dass die Termine zuverlässig sind, wir auch was schaffen und eigentlich nur selten hinter her hinken oder ähnliches. Aber auch, dass ich nach Wohnungsterminen mittlerweile nicht mehr zusammenklappe usw – was ich erst nach einem halben Jahr frühestens erwartet habe.

Auch dass für mich Wohnungstermine immer noch schwierig sind, weil das „das solltest du doch alleine hinkriegen“ und Niedermachen da leider immer noch Alltag ist.

Oder wie das mit dem Dissoziieren ist – grade auch bei Einkäufen usw. Er kriegt das ja nicht so mit, weil Funktionieren da ganz oben steht.

Klar konnte er sich denken ob es grad bisschen besser oder schlechter ist, je nachdem wie es hier aussah usw. Aber so wirklich – merkt man es mir nicht an. Daher war mir wichtig, das eben auch mal zu sagen.

Aber es ging mir auch darum wie es für ihn ist, ob was ist, was stört oder nicht so geht oder sonst was.

Einfach im Gespräch bleiben. Das ist mir sehr wichtig.

Das lief auch ganz gut finde ich.

Es macht einfach auch deutlich wie viel das ausmacht, wenn ich mich drauf verlassen kann. Die Betreuung läuft grade wirklich gut und ich bin da sehr dankbar für.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Betreuung

  1. Ingrid, die Bastelmaus sagt:

    ich freue mich für dich, liebe ilana, dass es so gut läuft und finde es prima, dass du mit dem betreuer (über ihn und deine empfindungen) redest. reden ist ungemein wichtig, denn bis zu einem gewissen grade sind wir alle ja doch in der lage einiges zu „überdecken“. war auch bei meinem dressionen so.
    ich wünsche dir einen gemütlichen herbstsonntag und sende liebe grüße und gute wünsche -weiterhin so!!!
    ingrid

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.