gemischt

Heute ist ein sehr gemischter Tag. Mal gut, mal schlecht, mal ruhig, mal unruhig.

Wechselhaft – und ganz ehrlich – das ist wirklich anstrengend.

Dafür hat sich jemand gemeldet, der alte Hosenträger hat. Die suche ich, weil ich mir draus Anziehhilfen für die Zeit mit nur einem funktionierendem Arm machen will – sonst wird nämlich selbst Jogginghose hochziehen schon ein Problem – egal wie sehr ich es versuche, mit einem Arm krieg ich das nicht hin.

Dann hab ich heute – aus Unachtsamkeit – meinen Fingergrip vom Handy kaputt gemacht – das war einfach blöd gelaufen. Da dieser (Link von Amazon und nein ich krieg nichts dafür) der einzige ist, mit dem das kabellose Laden noch funktioniert, werde ich mir davon nochmal eins besorgen. Alle anderen sind zu dick. Ehrlichgesagt hab ich mich so sehr daran gewöhnt, dass ich ohne ständig Angst habe, das Handy fallen zu lassen – aber das sind grad Luxusprobleme).

Das „wie mache ich das mit einem Arm“ ist grade wieder sehr im Vordergrund – vermutlich kompensier ich damit meine Angst vor dem Termin am Donnertag – oder eher die Angst vor weiterer Ungewissheit – wobei aktuell das Handgelenk brav mitspielt – dafür zickt das Knie weiter gewaltig. Immerhin hat das Tape super gehalten, das wurde heute eher zwangsweise entfernt (hätte noch weiter gehalten) – das finde ich schon erstaunlich.

Im Moment stagniert das Gewicht, was das Thema grad wieder etwas befeurt. Da hilft es nicht zu wissen, dass das normal ist, dass das nichts zu sagen hat und nächste Woche ganz anders aussehen kann.

Morgen muss ich nochmal zur Bücherei, meine Vorbestellung ist da. Außerdem muss ich eh vier CD’s zurückbringen.

Hat jemand Interesse an einer großen Dose Weizengraspulver? Sind 400 Gramm – es fehlt nur ein Teelöffel – ich krieg das leider nicht runter. Würde ich gegen Versandkostenübernahme abgeben.

Ansonsten – ja es ist ein auf und ab, es gibt auch schlechte Momente – aber – es gibt eben auch die guten. Und das finde ich immer noch toll.

Gleich kommt der Betreuer – geplant wären heute die Küchenschränke – die sind seit der Vertretung etwas durcheinander geraten.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf gemischt

  1. Ingrid, die Bastelmaus sagt:

    liebe ilana,
    ist es diesen donnerstag, also am 20.10.?
    da oder natürlich auch an jedem anderen tag drücke ich dir ganz dolle den rechten daumen + linken mittel- und zeigefinger, hoffe, das hilft. ansonsten werden dann halt noch die großen onkels übereinander gelegt.
    lg ingrid

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.