dies und das

Mit Betreuer Rezepte, Bananen und Medikamente eingesammelt. Und mir Maiskolben gegönnt. Die sind aktuell im Angebot und ich überlege ernsthaft da morgen nochmal welche zu holen. Ich liebe Maiskolben und hatte mich ja schon geärgert, dass bei der klinikeigenen Gärtnerei, die mittlerweile 1 Euro das Stück kosten (vor zwei Jahren waren es noch 50 Cent, vor 3 30 Cent, letztes Jahr hatten sie keinen).

2 Maiskolben und ich brauch sonst nichts mehr dazu – als Hauptmahlzeit. Allerdings hoffe ich auch noch auf Hokkaidokürbisangebote. Einen kleinen gibt es heute Abend aus dem Ofen.

*****

Wieder die noch offenen Produkttests erledigt – wobei ich mich auf einen wirklich freue – ein Seitenschläfer-/Stillkissen mit Microperlen, dass hoffentlich mein selbstgenähtes ablösen kann, denn das hat mittlerweile mehr Flickstellen als Stoff.

*****

Eigentlich wollte ich heute das Ernährungstagebuch für die Ernährungsberatung starten, aber da Bananen und Trauben weg mussten und noch Erdbeersosse da war, hab ich das auf morgen verschoben – das wäre nämlich dann sehr viel mehr als die 2 „erlaubten“ Obstrationen. Immerhin gab es fast nur Obst und Gemüse (und etwas Milch) heute. Bin da ja immer noch nicht überzeugt, dass das mit dem Obst so schlecht ist und warte auf die Ergebnisse von der Endokrinologie, die diese Woche kommen sollten.

*****

Dafür stagniert grad das Gewicht. Was eventuell auch daran liegt, dass das mit dem Sport grad auch nicht so klappt, wie ich das gerne hätte. Denn essenstechnisch bin ich deutlich unter den 1800 (auffüllen muss ich nur noch bis 1500 – im Schnitt sind es wohl so 1600 aktuell – wobei eben abgesprochen ist, dass auffüllen nicht nötig, wenn ich keinen Hunger hab – und da auch ehrlich zu mir sein kann).

*****

Meine Entscheidung für die „Ärztemappe“ getroffen. Ringbuch ist mir zu dick, Schnellhefter war dann geplant, aber das klappte nicht so wie ich das wollte, also wird/wurde es eine Ordnungsmappe mit 6 Registern.  Eventuell schau ich dann in der Buchbinderei noch, ob ich eine Lösung finde mit drei Klappen an den offenen Seiten – mal schauen.

*****

Eigentlich wollte ich meine E-Books aktualisieren, weil ich die, die ich als nächstes lesen wollte noch nicht einsortiert/bearbeitet hatte. Mal schauen ob ich das gleich noch mache.

*****

Gleich noch Kürbis marinieren, dann kann der in einer Stunde in den Ofen.

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.